14. Internationaler Kinder- und Jugendbuchwettbewerb 2016

14. Internationaler Kinder- und Jugendbuchwettbewerb 2016

"Auf Schmetterlings- und Schwanenflügeln - Sulle ali delle farfalle e dei cigni"

Die Stadtgemeinde Schwanenstadt schreibt 2016 in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Bordano (Friaul), der Gemeinde Sacile/Friaul, dem Studienzentrum für Jugendliteratur „Alberti“ in Triest, dem Circolo Athena in Belpasso, der Gemeinde Belpasso und der Universität Salzburg (Fachbereich Romanistik) zum vierzehnten Mal den Internationalen Kinder- und Jugendbuchwettbewerb Auf Schmetterlings- und Schwanenflügeln - Sulle ali delle farfalle e dei cigni aus. Der Name des Wettbewerbs nimmt Bezug auf das Symbol des Schmetterlings für Bordano und des Schwans für Schwanenstadt.

Im Sinne der Förderung der Jugend, wertvoller Kinder- und Jugendliteratur und der Entdeckung von Begabungen lädt die Stadtgemeinde Schwanenstadt herzlich zur Teilnahme und Mitgestaltung an diesem Wettbewerb ein.

Das Rahmenthema für das Jahr 2016 lautet:

Ich seh, ich seh, was Du nicht siehst

Io vedo, io vedo – ciò che tu non vedi

Vidim nekaj, kar ti ne vidiš

Moi je vois, je vois ce que point tu te vois

I see, I see something that you don’t see

Die Wahl des konkreten Titels der Einsendung steht innerhalb des genannten Rahmenthemas frei, er soll sich lediglich auf das zuvor genannte Thema beziehen.

Zur Teilnahme eingeladen sind Interessenten aus Schwanenstadt, Österreich, Europa und aus Übersee, die ein illustriertes Kinder- oder Jugendbuch im Rahmen des genannten Themas verfassen wollen. Die Werke können in der jeweiligen Muttersprache, aber auch zwei- oder mehrsprachig eingereicht werden. Nach der Begutachtung durch eine internationale Jury findet die Prämierung der ausgewählten Preisträger am Samstag, 17.9.2016, 15.00 Uhr, im Stadtsaal Schwanenstadt, statt. Der Juryentscheid über die Preisträger wird ab Anfang Juli 2016 unter www.schwanenstadt.at im Internet veröffentlicht.

Die Preise werden in den folgenden Sektionen vergeben:

1. Volksschule   2. Hauptschule, Neue Mittelschule, Unterstufe Gymnasium 3. Oberstufe Gymnasium, Berufsschule, Polytechnische Schule, Berufsbildende Schule, Fachschule 4. Studierende an Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Akademien 5. Erwachsene

Projektkoordination: Dr. Michael Aichmayr (michael@aichmayr.com)

Auskünfte erteilt das Stadtamt Schwanenstadt,Frau Jurić, Tel.Nr. +43 (7673) 2255-33, (biljana.juric@schwanenstadt.ooe.gv.at)

Quelle: Stadtamt Schwanenstadt/Hu

Das könnte Sie interessieren!

Wandertag am 26. Oktober 2020

19. 10. 2020 | GEMEINDE

Wandertag am 26. Oktober 2020

Die Stadtgemeinde Schwanenstadt und die Gemeinde Rüstorf haben heuer gemeinsam den Gemeindewandertag organisiert, der traditionell am 26. Oktober stattfind...

Gesünder Leben ohne Müll

09. 10. 2020 | GEMEINDE

Gesünder Leben ohne Müll

33 Tipps für ein müllfrei(er)es Leben. Ein Informations-Vortrag mit Michaela Bittner.

Auto teilen! Projekt E-Car-Sharing in Schwanenstadt gestartet

08. 10. 2020 | GEMEINDE

Auto teilen! Projekt E-Car-Sharing in Schwanenstadt gestartet

Diese Idee steckt hinter dem E-Car Sharing Schwanenstadt, das mit 1. Oktober gestartet ist.  Der Gemeinde steht somit ein umweltfreundlicher Nissan Le...

Bischofskonferenz erlässt verschärfte Regeln für Gottesdienste

06. 10. 2020 | Panorama

Bischofskonferenz erlässt verschärfte Regeln für Gottesdienste

Wien, 05.10.2020 (KAP)  - Die Österreichische Bischofskonferenz hat verschärfte Regeln zur Feier öffentlicher Gottesdienste beschlossen. Die entsprech...

Startschuss im Bezirk Vöcklabruck für die erste Jugendtaxi-App Österreichs

04. 10. 2020 | GEMEINDE

Startschuss im Bezirk Vöcklabruck für die erste Jugendtaxi-App Österreichs

Ab 6. Oktober 2020 können Jugendliche im Bezirk Vöcklabruck die beliebten Jugendtaxi-Gutscheine beim Fortgehen erstmals über das Smartphone abrufen und bei...