Mittwoch 24. April 2019
Suche

17. INT. KINDER- und JUGENDBUCHWETTBEWERB

Der Titel "In Erwartung" gibt Spielraum für spannende, lustige, traurige, abwechslungsreiche Geschichten.

Der 17. Internationale Kinder und Jugendbuchwettbewerb findet auch 2019 wieder statt. Der Titel "In Erwartung" gibt Spielraum für spannende, lustige, traurige, abwechslungsreiche Geschichten.

Das Siegerbuch wird veröfentlicht!. Mehr Informationen finden Sie in der Ausschreibung zum Wettbewerb. Die Stadtgemeinde Schwanenstadt freut sich auf viele Einreichungen!

Zum 17. Kinder- und Jugendbuchwettbewerb macht das Thema „In Erwartung“ auf die Bedeutung des Wartens und des Erwartens aufmerksam. Die Erwartung ist mit dem menschlichen Hoffen auf Schönes, Wertvolles und Zukünftiges verbunden. Erwartungen begleiten uns durch das ganze Leben, sie sind bedeutsam im Familienleben, bei Festen, bei Unternehmungen, Planungen, bei Abenteuern, Reisen, aber auch im  Schul- und Berufsleben. Erwartungen können sich erfüllen, aber manchmal auch nicht Realität werden.

Es wird eingeladen, verschiedene mediale und digitale Zugänge und Verarbeitungsmöglichkeiten anzuwenden. Traditionell ist das Kinderbuch in seiner bildhaften Erzählweise eng mit dem Film verbunden. Intermediale Verflechtungen und deren Präsentationsformen werden begrüßt. Die im Original oder in qualitätsvoller Kopie eingereichten Werke können somit auch zusätzlich von weiteren medialen oder digitalen Formen begleitet werden.

EIne internationale Jury bewertet die Einsendungen. Das Siegerbuch wird in mehreren Sprachen veröffentlicht.

Interesse? Dann wenden Sie sich bitte an das Stadtamt Schwanenstadt, Frau Biljana Juric, Tel: 07673-2255-311 oder biljana.juric@schwanenstadt.ooe.gv.at