18-Jähriger kollidiert mit Linienbus

 18-Jähriger kollidiert mit Linienbus

VÖCKLABRUCK - Ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck kollidierte mit einem Linienbus

Ein 47-jähriger Busfahrer aus dem Bezirk Linz Land fuhr am 4. November 2019 gegen 17 Uhr mit einem Linienbus auf der Sattledter Landesstraße im Freilandgebiet von Steinerkirchen an der Traun von Fischlham Richtung Steinerkirchen. Zum selben Zeitpunkt lenkte ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck seinen Pkw in die entgegengesetzte Fahrtrichtung. Dieser überholte trotz des entgegenkommenden Busses einen vor ihm fahrenden Lkw und es kam zum Frontalzusammenstoß. Der 18-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung ins Klinikum Wels gebracht. Im Bus befanden sich etwa 20 Fahrgäste, die, wie der Busfahrer, allesamt unverletzt blieben. Die Sattledter Landesstraße war für die Dauer von ungefähr zwei Stunden für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt. Der Bus musste durch eine Spezialfirma abgeschleppt werden.

Das könnte Sie interessieren!

12-Jähriger ausgeraubt - Polizei bittet um Mithilfe

15. 02. 2020 | Blaulicht

12-Jähriger ausgeraubt - Polizei bittet um Mithilfe

Bez. VB - Unbekannter bedrohte den Jungen mit einem Messer. Hinweise zum Täter bitte an die Polizeiinspektion Vöcklabruck unter der TelNr. 059133 4160

Die Jugendarbeit hat bei unseren Feuerwehren einen sehr großen Stellenwert

15. 02. 2020 | Top-Beiträge

Die Jugendarbeit hat bei unseren Feuerwehren einen sehr großen Stellenwert

In den Feuerwehren haben die Jugendbetreuer einen verantwortungsvollen und wichtigen Aufgabenbereich wahrzunehmen. Eltern schätzen die Feuerwehrjugend nich...

"ELKOS" – Rollout in Oberösterreich

12. 02. 2020 | Blaulicht

"ELKOS" – Rollout in Oberösterreich

Heute ging mit Oberösterreich das fünfte Bundesland mit dem neuen Einsatzleit- und Kommunikationssystem "ELKOS" in den Echtbetrieb

Zahl der Dämmerungseinbrüche gesunken

06. 02. 2020 | Blaulicht

Zahl der Dämmerungseinbrüche gesunken

Zwischenbilanz Dämmerungseinbrüche – 91 Delikte weniger als im Vorjahr!

UPDATE - Schwere Körperverletzung - PI Schwanenstadt sucht diese Männer

31. 01. 2020 | BLAULICHT

UPDATE - Schwere Körperverletzung - PI Schwanenstadt sucht diese Männer

Schwanenstadt - Wer kennt diese Männer - Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Schwanenstadt unter 059133/4172