19-Jähriger wollte tote Katze bergen und wurde frontal erfasst

19-Jähriger wollte tote Katze bergen und wurde frontal erfasst

Ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land wollte am 13. Februar 2020 gegen 17:55 Uhr in St. Florian auf der Weilling Gemeindestraße eine auf der Fahrbahn liegende tote Katze bergen

Zur selben Zeit fuhr eine 53-Jährige, ebenfalls aus dem Bezirk Linz-Land, mit ihrem Pkw auf der Weilling Gemeidestraße in Richtung Weilling. Der 19-Jährige wurde auf der Fahrbahn stehend vom Pkw der Frau frontal erfasst und kam auf der Fahrbahn zu liegen. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde nach der Erstversorgung des NEF mit der Rettung ins UKH Linz eingeliefert.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Das könnte Sie interessieren!

Antrittsbesuch des Oberösterreichischen Landtagspräsidenten in Vorarlberg

19. 02. 2020 | Politik

Antrittsbesuch des Oberösterreichischen Landtagspräsidenten in Vorarlberg

LTP Sonderegger begrüßte Wolfgang Stanek zu Arbeitsgespräch

Dialog Holzbau - Holzbau for Future

18. 02. 2020 | Wirtschaft

Dialog Holzbau - Holzbau for Future

Der Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber zeigte beim Dialog Holzbau genau vor, wie wir unsere Klimaziele erreichen können

LR Kaineder: Wärmster Jänner seit Beginn der Messungen: Klimaschutz muss 1. Priorität werden

17. 02. 2020 | Panorama

LR Kaineder: Wärmster Jänner seit Beginn der Messungen: Klimaschutz muss 1. Priorität werden

Erneut melden Wetterdienste weltweit Negativ-Rekorde: Der Jänner 2020 ist der wärmste seit Messbeginn und im Durchschnitt um 1,14 °C zu warm. In OÖ war er ...

Neuer Motorikpark in Grein bietet Bewegung für alle Generationen

17. 02. 2020 | Freizeit

Neuer Motorikpark in Grein bietet Bewegung für alle Generationen

Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner: „4. Standort des Masterplans Motorikparks in OÖ wird nun umgesetzt – Eröffnung im Herbst dieses Jahres“

Vorbereitung verringert Verletzungsrisiko beim Schifahren

17. 02. 2020 | Gesundheit

Vorbereitung verringert Verletzungsrisiko beim Schifahren

Gesundheitsreferentin Haberlander zum Semesterferienbeginn: „Winterurlaube und generell alle Wintersportarten sind eine ideale Möglichkeit für Körper und G...