198 Alkovortests im Bezirk Vöcklabruck

198 Alkovortests im Bezirk Vöcklabruck

In der Nacht zum 1. November 2019 wurden im Bezirk Vöcklabruck Kontrollen mit Schwerpunkt "Alkohol- und Drogenkontrolle", mit zum Teil schwerwiegenden Verstößen,  durchgeführt

In der Nacht zum 1. November 2019 wurden im Bezirk Vöcklabruck Kontrollen mit Schwerpunkt "Alkohol- und Drogenkontrolle" durchgeführt. Dabei wurden unzählige Fahrzeuglenker einer Kontrolle unterzogen und insgesamt 198 Alkovortests bzw. 18 Alkomattests mit folgendem Ergebnis vorgenommen: 
- 9 Fahrzeuglenker werden wegen § 5 StVO an die Bezirkshauptmannschaft angezeigt (Höchstwert 1,66 Promille)
- 1 Drogenlenker (Verweigerung)
- 6 Lenker nach Übertretungen wegen § 14/8 FSG (davon 2 Probeführerschein-Besitzer)
- 1 Lenker mit Probeführerschein (0,26 Promille)
- 4 Pkw-Kennzeichenabnahmen wegen mangelnder Verkehrssicherheit (Umbauten)
- 1 Lenker ohne Führerschein
- 4 Sicherheitsleistungen

 ©  BMI / Egon weissheimer

Das könnte Sie interessieren!

Warnung vor "Kautionsbetrüger" in OÖ

13. 11. 2019 | Blaulicht

Warnung vor "Kautionsbetrüger" in OÖ

Auch die Landespolizeidirektion Oberösterreich warnt vor krimineller Täuschung am Telefon und bittet um Hinweise

Landwirt ließ Rinder qualvoll verenden

13. 11. 2019 | Blaulicht

Landwirt ließ Rinder qualvoll verenden

Ein 48-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck hat es unterlassen, neun Rinder zu füttern und mit Wasser zu versorgen, sie verendeten qualvoll

Warnung - Unbekannte geben sich als Mitarbeiter der Feuerwehr aus

08. 11. 2019 | Blaulicht

Warnung - Unbekannte geben sich als Mitarbeiter der Feuerwehr aus

Das Landesfeuerwehrkommando Oberösterreich informiert 

 18-Jähriger kollidiert mit Linienbus

05. 11. 2019 | Blaulicht

18-Jähriger kollidiert mit Linienbus

VÖCKLABRUCK - Ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck kollidierte mit einem Linienbus

Beschuldigter Ladendieb innerhalb kurzer Zeit zweimal erwischt

01. 11. 2019 | Blaulicht

Beschuldigter Ladendieb innerhalb kurzer Zeit zweimal erwischt

Dieb trieb auch in Tirol sein Unwesen - Endstation Timelkam