28. Ortsbildmesse in Ternberg

28. Ortsbildmesse in Ternberg

Die Gemeinde Ternberg war am Sonntag, den 8. September 2019 Gastgeber der 28. oberösterreichischen Ortsbildmesse. 

Auf dieser Ortsbildmesse präsentieren Gemeinden, Vereine und andere Einrichtungen ihre Ideen und umgesetzte Projekte. Es wurden dabei interessante Möglichkeiten zur Gestaltung von Ortskernen ebenso vorgestellt wie Ideen zum Vereinsleben in den jeweiligen Gemeinden. Die ausgestellten Projekte zeigten, wie aus einem Dorf oder einer Stadt eine lebendige Gemeinschaft werden kann. Insgesamt waren rund 150 Aussteller in Ternberg vertreten.

Landesrat Markus Achleitner bedankte sich in seiner Rede bei der Gemeinde Ternberg für die Ausrichtung der 28. Ortsbildmesse und nahm die Gelegenheit wahr, auch einige neue Gemeinden in das Dorf- und Stadterneuerungsprogramm aufzunehmen. Die 29. Ortsbildmesse wird im kommenden Jahr in der Stadtgemeinde Freistadt stattfinden. 

Auch die Stadtgemeinde Schwanenstadt war wieder bei dieser Ortsbildmesse vertreten und präsentierte neben den kulturellen Angeboten unserer Stadt auch die laufenden Projekte wie die Fassadenbeleuchtung, das neue Gesundheitszentrum und vor allem den Neubau unseres Seniorenheimes. Bürgermeister Kons. Karl Staudinger und Stadträtin Mag. Doris Staudinger waren gemeinsam mit zwei Mitarbeiterinnen des Rathauses vor Ort und gaben Auskunft über das Geschehen in unserer Stadt. 

 

 

Von links nach rechts: StR Mag. Doris Staudinger, Frau Klambauer, Landesrat Markus Achleitner, Frau Pucher, Frau Staudinger, Bürgermeister Kons. Karl Staudinger