Advent im Genussland OÖ - Viele (digitale) Wege führen zu heimischen Spezialitäten

Advent im Genussland OÖ - Viele (digitale) Wege führen zu heimischen Spezialitäten

Landesrätin Michaela Langer-Weninger lädt zu regionalem Genuss im Advent ein

Der Advent ist auch kulinarisch eine besondere Zeit, geprägt von Adventfeiern und Weihnachtsmärkten. Die aktuell notwendigen Einschränkungen machen es notwendig, sich den Genuss nach Hause zu holen. In den letzten zwei Jahren haben viele Genussland-Produzenten ihr Angebot auf den digitalen Raum ausgeweitet und bieten nun auch Onlineshops und Lieferservice an. „Die Erfahrungen der letzten beiden Jahre haben ganz klar gezeigt, dass unsere Direktvermarkter und Manufakturen ihr Angebot auch in die digitale Welt tragen müssen. Wir haben seitens der Abteilung Land- und Forstwirtschaft reagiert und fördern die Einrichtung von Homepages samt Onlineshop. Der Erfolg kann sich sehen lassen. In allen Bezirken gibt es nunmehr eine breite Auswahl garantiert regionaler Lebensmittel, die man online bestellen und liefern lassen kann“, so Landesrätin Michaela Langer-Weninger. Zusätzlich bieten bereits 520 Filialen des klassischen Lebensmittelhandels regionale Produkte in einem eigenen Genussland-Regal an.

Die Erfahrungen im Zusammenhang mit der Pandemie haben die Nachfrage nach regionalen Lebensmitteln und damit die bäuerliche Direktvermarktung stark gefördert. Die Direktvermarkter im Genussland Oberösterreich haben sich aktiv nach neuen Absatzmöglichkeiten umgesehen und setzen dabei stark auf die Digitalisierung. So entstanden sehr viele Onlineshops bei den einzelnen Produzenten, aber auch über das ganze Land verteilt Selbstbedienungsläden mit einem nahezu vollwertigen Sortiment. Das Genussland selbst hat mit einer neuen Homepage auf die Situation reagiert. Unter https://www.genussland.at/marktplatz sind alle Mitgliedsbetriebe einfach zu finden.
„Dieser Lockdown ist für alle Menschen im Land eine Herausforderung, besonders auch für unsere Lebensmittelproduzenten, denen die Märkte und die Gastronomie als Abnehmer wegfallen. Daher mein Appell: Lernen sie neue kulinarische Highlights aus der Region kennen, nutzen Sie die neu angebotenen Verkaufswege und machen sie sich zuhause mit der Familie oder auch mit Freuden per Videochat eine gemütliche und genussvolle Zeit“, so Langer-Weninger: „Die neue Genussland-Homepage mit ihrem Marktplatz bietet alle Informationen zu den Direktvermarktern und Genussmanufakturen in ihrer Umgebung. Wer ein originelles Geschenk sucht, das der Region zugutekommt, kann auf der Homepage auch Genussland-Gutscheine erwerben. Ein regionaler Einkauf ist durch das Genussland-Regal aber auch in 520 Filialen des klassischen Lebensmittelhandels einfach möglich.“

Neuer Trend Selbstbedienungs-Läden
Die zunehmende Verfügbarkeit digitaler Lösungen erleichtert nicht nur das Betreiben eines Online-Shops, sondern hat in den letzten beiden Jahren auch zur Gründung vieler Selbstbedienungsläden geführt. Diese bündeln das Angebot mehrerer Direktvermarkter und ergänzen es um Artikel des täglichen Bedarfs um somit ein vollwertiges Sortiment anbieten zu können. Mehrere Standorte in Oberösterreich betreiben beispielsweise die Unternehmen Dorfladenbox (www.dorfladenbox.com) oder Kastlgreissler (www.kastlgreissler.at). 
Nahversorgung neu gedacht hat auch der „Digitale Marktplatz“ (https://digitalermarktplatz.com/). Lebensmittel von landwirtschaftlichen Direktvermarktern, aber auch der örtlichen Bäckerei oder Fleischerei können zu einer von aktuell sieben Abholstationen in Oberösterreich bestellt und dann gemeinsam abgeholt werden. Dadurch entfällt die eigene Fahrt hin zu den Produzenten, die Anlieferung und Abholung der Waren wird an einem zentralen Ort gebündelt. 
„Der Lebensmitteleinkauf in Selbstbedienungsläden oder beim digitalen Marktplatz ermöglicht die nun dringend notwendige Kontaktreduktion und stärkt regionale Wirtschaftskreisläufe. Hierbei ist garantiert, dass die Lebensmittel aus der Region stammen und auf kurzem Wege zu den Konsumentinnen und Konsumenten gelangen. Diese Vertriebswege zu nutzen ist aktuell also wirklich eine Win-Win-Situation“, so Langer-Weninger.

Bezirksweise Liste der Genusslandproduzenten und Genusslandgastronomen, die ihre Produkte auch während des Lockdowns anbieten

Quelle: Land OÖ  //  Fotocredit: Land OÖ/Hermann Wakolbinger

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Ökosoziale Steuerreform entlastet und setzt Impulse

25. 01. 2022 | Politik

Ökosoziale Steuerreform entlastet und setzt Impulse

Agrar-Landesrätin Michaela Langer-Weninger begrüßt die Entlastungen der ökosoziale Steuerreform, aber auch deren Impulse in Richtung Energieautarkie und En...

Festnahme - Polizei klärt Seriendiebstähle

24. 01. 2022 | Blaulicht

Festnahme - Polizei klärt Seriendiebstähle

Bezirk Gmunden - Der Beschuldigte zeigte sich bei der Einvernahme teilgeständig und wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels in die Justizanstalt We...

Die erfolgreichsten Forscher/innen der FH OÖ des Jahres 2021 ausgezeichnet

24. 01. 2022 | Wirtschaft

Die erfolgreichsten Forscher/innen der FH OÖ des Jahres 2021 ausgezeichnet

Die erfolgreichen Forschungspreisträger/innen der FHOberösterreich mit den Gratulanten des Präsidiums (v.l.): DI (FH) Dr. Günther Mayr, FH-Prof. Univ.-Doz....

Polizisten mit Schusswaffe bedroht

24. 01. 2022 | Blaulicht

Polizisten mit Schusswaffe bedroht

42-jähriger Kroate wollte zuerst Hund auf Polizisten hetzen, anschließend holte er eine Pistole hervor und forderte Polizisten auf, ihn zu erschießen.

Bei Beziehungsstreit Waffen sichergestellt

24. 01. 2022 | Blaulicht

Bei Beziehungsstreit Waffen sichergestellt

Weil eine Linzerin Angst vor ihrem Ex-Lebensgefährten hatte, rief sie am 21. Jänner 2022 gegen 23 Uhr die Polizei. Den Beamten vor Ort erklärte sie, dass e...