Aktueller Pollenwarndienst für OÖ

Aktueller Pollenwarndienst für OÖ

Den aktuellen Pollenwarndienst für Oberösterreich vom 29. Juni bis 6. Juli 2022 finden Sie im Bericht 

Im Zentral- und Donauraum ist die Gräser-Pollenbelastung mit den Hitzewellen auf ein niedriges sommerliches Niveau abgesunken. 
In mittleren Lagen, wie im Mühlviertel und den Randalpen, kann es je nach Mahd noch zu mäßigen bis  stärkeren Belastungen kommen. Vorsicht für Gräserpollen-Allergiker! Vor und nach Gewitterregen kann es lokal zu Belastungsschüben kommen. 
Im Wiesenaspekt, vor allem während trocken-warmer Phasen, lokal besonders im Mühlviertel, kann Wegerich die Belastung verstärken. 
Häufig sind im Pollenspektrum noch Brennessel und Spiersträucher von geringer allergologischer Bedeutung. 
Dies gilt auch für die Blüte der Linde. 
In den Alpen geht die Blüte der Grünerle zu Ende.

Infodienst:
Kepler Universitätsklinikum, Linz, Med. Campus III: (+43 5) 76 80 83-69 19
LKH Freistadt: (+43 50 554) 76-284 00
Salzkammergut-Klinikum, Vöcklabruck: (+43 50 554) 71-49 900
www.pollenwarndienst.at

Quelle: Land OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Das könnte Sie interessieren!

Heißer Volleyball-Sommer: Rot-weiß-rote Nationalteams schlagen noch zwei Mal in OÖ auf

09. 08. 2022 | Sport

Heißer Volleyball-Sommer: Rot-weiß-rote Nationalteams schlagen noch zwei Mal in OÖ auf

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner wünschen den österreichischen Nationalteams – hier den Teamspiel...

Sommer-Bilanz der Online-Frauenberatung OÖ

09. 08. 2022 | Panorama

Sommer-Bilanz der Online-Frauenberatung OÖ

Das Angebot wird bereits gut angenommen. Im Bild Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag.a Christine Haberlander

Forstunfall in Bad Ischl

08. 08. 2022 | Blaulicht

Forstunfall in Bad Ischl

Bezirk Gmunden - Zu einem Forstunfall kam es am 8. August 2022 gegen 13:56 Uhr im Gemeindegebiet von Bad Ischl 

Frauen fit machen für technische und nachhaltige Berufe

08. 08. 2022 | Panorama

Frauen fit machen für technische und nachhaltige Berufe

Frauenreferentin LH-Stv.in Mag. a Christine Haberlander, VFQ-Geschäftsführerin Susanne Steckerl und VFQ-Prokuristin Karin Hofmann

Mann über Bord - Lebensrettung am Traunsee

06. 08. 2022 | Blaulicht

Mann über Bord - Lebensrettung am Traunsee

Bezirk Gmunden - Ein 61-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden kam am 6. August 2022 auf seinem Segelboot in eine lebensbedrohliche Notlage