Alkohol in der Adventzeit

Alkohol in der Adventzeit

Weihnachtsstimmung und Weihnachtsmärkte – so schön die Adventzeit auch ist, zu viel Glühwein und Punsch können für manche fatale Auswirkungen haben

Alkohol am Steuer ist eine der Hauptursachen für Verkehrsunfälle in Österreich. Deshalb führt die Polizei in der Adventzeit unter anderem auch im Bereich der Weihnachtsmärkte Alkoholkontrollen durch.

Es gelten die gesetzlichen Höchstgrenzen von weniger als 0,5 Promille Alkoholgehalt im Blut. Für Probeführerscheinbesitzer sowie LKW- und Busfahrer gilt die 0,1-Promille-Grenze. Wer die Werte überschreitet, muss mit einer hohen Verwaltungsstrafe, einer Vormerkung und ab 0,8 Promille mit der Entziehung der Lenkberechtigung rechnen.

Auch der Restalkohol am nächsten Morgen sollte nicht unterschätzt werden. Obwohl man sich nüchtern fühlt, kann der Wert zu hoch sein. Besonders Probeführerscheinbesitzer, LKW- und Busfahrer sollten das bedenken.

Sollte man Glühwein und Punsch doch nicht widerstehen können, darf man weder sich noch andere gefährden. "Auch wenn eine Taxifahrt nicht immer billig ist, sie ist trotzdem die beste und kostengünstigste Investition in die Verkehrssicherheit", sagt Oberst Fritz Schmidhuber, Leiter der Verkehrsabteilung der Polizei Salzburg.

Quelle: LPD Salzburg  //  Fotocredit: ©LPD Salzburg

Das könnte Sie interessieren!

"MySugardaddy" - 39-Jährige Betrügerin verhaftet

30. 03. 2020 | Blaulicht

"MySugardaddy" - 39-Jährige Betrügerin verhaftet

Polizisten der Polizeiinspektion Attnang-Puchheim führten seit Ende 2019 Erhebungen gegen eine 39-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck

TIPPS FÜR HÄUSLICHES ZUSAMMENLEBEN

29. 03. 2020 | Blaulicht

TIPPS FÜR HÄUSLICHES ZUSAMMENLEBEN

Gerade wenn viele Menschen auf engem Raum über mehrere Tage zusammen sind, kann dies Aggressionen hervorrufen oder steigern. Die Polizei wird wie bisher je...

©FF Atzbach

26. 03. 2020 | Einsätze

LKW-Bergung in Atzbach am 25.03.2020

Die Feuerwehr Atzbach wurde am 25.03.2020 um 11:40 Uhr telefonisch zu einer LKW-Bergung alarmiert. 

Blutspendeaktionen sind besonders in Krisenzeiten wichtig und finden weiterhin statt

25. 03. 2020 | BLAULICHT

Blutspendeaktionen sind besonders in Krisenzeiten wichtig und finden weiterhin statt

Diese sind explizit von den seitens der Bundesregierung kommunizierten Schritte ausgenommen und dienen dazu, Leben zu retten

Zeichenwettbewerb der Feuerwehr Schwanenstadt

23. 03. 2020 | Top-Beiträge

Zeichenwettbewerb der Feuerwehr Schwanenstadt

Liebe Kinder!  Zeichnet ein Feuerwehrbild für uns.