Alpine Vereine wieder gemeinsam aktiv

Alpine Vereine wieder gemeinsam aktiv

Bergwaldprojekt „LIGHT“ im Rax- und Schneeberggebiet 2020 - Reichenau/Rax,  Juli 2020: Eine ereignisreiche Woche geht wieder zu Ende. Von 6. bis 10. Juli 2020 arbeiteten rund 10 Freiwillige der Naturfreunde Österreich und des Alpenverein Edelweiß ehrenamtlich im Rax- und Schneeberggebiet, um sanierungsbedürftige Wege instand zu setzen, die Markierungen zu kontrollieren und gegebenenfalls zu erneuern.

Neben den Naturfreunden und dem Alpenverein Edelweiß, waren auch der ÖTK und die Alpine Gesellschaft Reißtaler an Bord! Die Bergrettung Reichenau/Rax half wieder mit ihrem Steyr-Puch Pinzgauer mit, die Freiwilligen zu den Arbeitsgebieten zu bringen. Dadurch wurde der teils mühsame Zu- und Abstieg mit den vielen Materialien erheblich verringert.

Durch die aktuelle Lage, aufgrund des COVID 19-Virsus, arbeiten heuer nur Funktionär*innen der alpinen Vereine zusammen. Daher waren zwar weniger Personen im Einsatz, diese waren aber topmotiviert und sehr effizient. Durch die geringere Personenanzahl war es aber sehr gut möglich den notwendigen Abstand zu halten. Trotzdem kam der Spaß nicht zu kurz. 

 

Arbeits-Highlights

  • Der Steilhang am Miesleitensteig wurde ausgebessert, und neue Stiegen wurden angebracht.
  • Am Wachthüttelkamm wurden einige Trittleitern ausgebessert.
  • Am Gahns wurden Wege ausgeschnitten und markiert.
  • Am Wassersteig vom Krummbachsattel aus und am Teufelsbadstubensteig wurden neue Tafeln zur besseren Orientierung angebracht.
  • Der Schanzsteig in Maria Schutz Richtung Kummerbauerstadel wurde von umgestürzten Bäume befreit.
  • Reißtalersteig, Martinssteig und Gretchensteig wurden ausgeschnitten und Wegstücke teilweise ausgebessert!

 

Die alpinen Vereine hoffen natürlich, dass das Bergwaldprojekt nächstes Jahr wieder „normal“ und unter der Beteiligung aller Stakeholder durchgeführt werden kann. Die Vereine bedanken sich abschließend für die gute Zusammenarbeit mit dem Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien.

 

Quelle/Fotocredit©: Naturfreunde Öst. / Foto Verwendung honorarfrei

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Nehammer besucht Mauthausen, um der Opfer zu gedenken

05. 08. 2020 | Politik

Nehammer besucht Mauthausen, um der Opfer zu gedenken

Innenminister Karl Nehammer besuchte im Beisein der oberösterreichischen Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander, des Perger Bürgermeisters ...

Anschober - Erfreulich große Unterstützung für Arbeitszeitmodell „90 für 80”

05. 08. 2020 | Wirtschaft

Anschober - Erfreulich große Unterstützung für Arbeitszeitmodell „90 für 80”

 Aktuell wird bereits an der Vorbereitung der Umsetzung des Modells gearbeitet

Ethikunterricht für alle als Chance für Integration - NEOS präsentieren nächste Schritte

05. 08. 2020 | Politik

Ethikunterricht für alle als Chance für Integration - NEOS präsentieren nächste Schritte

Künsberg Sarre/Wiederkehr: Ein gemeinsamer Ethikunterricht kann Brücken bauen. NEOS werden im Nationalrat und Wiener Gemeinderat entsprechende Anträge einb...

Energie Steiermark wird von Kunden am öftesten weiterempfohlen

05. 08. 2020 | Wirtschaft

Energie Steiermark wird von Kunden am öftesten weiterempfohlen

Freude über Platz am Siegespodest: Energie Steiermark Vorstandsduo Christian Purrer (li.) und Martin Graf mit dem „market Quality Award“ in der Kategorie „...

Erstaunliche Innovationen mit Äpfeln, Nüssen und Kräutern

05. 08. 2020 | Panorama

Erstaunliche Innovationen mit Äpfeln, Nüssen und Kräutern

Spannende Forschungsergebnisse am MCI im Rahmen des EU-Projekts AlpBioEco