Alpinkader - Auf ins nächste Abenteuer!

Alpinkader - Auf ins nächste Abenteuer!

Die Naturfreunde Österreich fördern junge NachwuchsalpinistInnen in Österreich.

Mit dem Lehrgang Sportklettern erfolgte am Wochenende im Raum Salzburg der Startschuss zum neuen Alpinkader der Naturfreunde Österreich. Der nunmehr dritte Durchlauf des Erfolgsprojektes junge, motivierte AlpinistInnen von Profis zu coachen, ihnen eine hochwertige Alpinausbildung zu ermöglichen und zum krönenden Abschluss auf eine Expedition zu fahren. 12 motivierte TeilnehmerInnen haben sich aus den rund 50 Bewerbungen durchgesetzt und können nun die spannende und herausfordernde Zeit im Alpinkader genießen.

Der Alpinkader startet mit dem Alpinkader Basis-Jahr. In diesem ersten Ausbildungsjahr werden die TeilnehmerInnen von Profis in den unterschiedlichen Bergsportbereichen gecoacht und ausgebildet. Im Fokus stehen Ausbildungen in den Sportarten Alpinklettern, Sportklettern, Hochtouren und Eisklettern. Die Schulung zu risikobewusstem Verhalten im Alpinen Gelände wird ebenfalls im ersten Jahr große Bedeutung zugeschrieben. Neben der Sicherheit bei den Kursen stehen die neuen Freundschaften, Teambuilding und vor allem der Spaß an der Sache an oberster Stelle.

Nach dem Basismodul inkl. bestandener Abschlussprüfungen, schließen die 12 Teilnehmerinnen, als Übungsleiter Alpinklettern und Übungsleiter Hochtouren ab. 6 TeilnehmerInnen werden danach in das Alpinkader-Expeditionsteam aufgenommen, das weitere 2 Jahre gecoacht wird um letztlich gut vorbereitet gemeinsam zu einer 30 tägigen Expedition aufzubrechen.

Die TeilnehmerInnen werden von Mountain Equipment, Pieps und Lowa mit professionellem Material für ihre alpinistischen Vorhaben ausgestattet und über den Zeitraum des Alpinkaders unterstützt. Mit diesem Coaching möchten die Naturfreunde Österreich die Alpinszene in Österreich beleben, jungen AlpinistInnen die Chance geben sich im alpinistischen Sinne zu entfalten und bauen damit ein Netzwerk von gut ausgebildeten und risikobewussten KletterpartnerInnen auf.

 

Quelle: Naturfreunde Österreich

Fotocredits©: Krewenka

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

HINTER DEN KULISSEN: Ein persönliches Gespräch mit Pfarrer Helmut Part

12. 10. 2020 | IM GESPRÄCH

HINTER DEN KULISSEN: Ein persönliches Gespräch mit Pfarrer Helmut Part

Die Serie "Im Gespräch" ist zu Gast in der Schwanenstädter Stadtpfarrkirche. Von weitem her sichtbar ist dieses monumentale Bauwerk nicht nur der zentrale ...

MOTOCROSS: Elena Kapsamer erringt Vizemeister-Titel in Tschechien

08. 10. 2020 | Sport

MOTOCROSS: Elena Kapsamer erringt Vizemeister-Titel in Tschechien

Am ersten Oktoberwochenende fand das 7. und letzte Rennen im Zuge der Internationalen CZ Moto-Cross Meisterschaft in Petrovice, direkt an der polnischen Gr...

Up and Down bei den Schwanbombers aus Schwanenstadt

05. 10. 2020 | VEREINE

Up and Down bei den Schwanbombers aus Schwanenstadt

Während die U10 ihre Siegesserie im Bezirk fortsetzt und die Mädels der U14 sich mit Platz 3 bei den Bezirksmeisterschaften einen Platz am Stockerl sichert...

MOTOCROSS: Elena Kapsamer mitten in der WM-Elite der Motocross-Damen angekommen

01. 10. 2020 | Sport

MOTOCROSS: Elena Kapsamer mitten in der WM-Elite der Motocross-Damen angekommen

Am Samstag den 26. September wurde endlich die Weltmeisterschaft im italienischen Mantova fortgesetzt. Die besten Motocross-Fahrerinnen der Welt waren höch...

Vernissage "Pflanzen als Kunstobjekt" von Anton Thurnberger

29. 09. 2020 | 4690ER-INNEN

Vernissage "Pflanzen als Kunstobjekt" von Anton Thurnberger

Am Donnerstag, 15. Oktober (ab 19:00) lädt die Stadtgemeinde Schwanenstadt zur Vernissage  "Pflanzen als Kunstobjekt" von Anton Thurnberger in der Sta...