Auszeichnung für die ersten elf Gesunden Krabbelstuben in Oberösterreich - Auch 45 neue Gesunde Kindergärten ausgezeichnet

Auszeichnung für die ersten elf Gesunden Krabbelstuben in Oberösterreich - Auch 45 neue Gesunde Kindergärten ausgezeichnet

LH-Stv.in Christine Haberlander bei der Urkundenverleihung in Linz

Über eine besondere Premiere freut sich Landeshauptmann-Stellvertreterin und Gesundheitslandesrätin Mag.a Christine Haberlander: Elf Krabbelstuben erhalten als erste Einrichtungen in Oberösterreich die Auszeichnung „Gesunde Krabbelstube“. Verliehen wurden die ersten fünf Zertifikate bei einer Veranstaltung am 18. November 2022 in Linz, weitere sechs folgen am 25. November 2022 bei einer Auszeichnungsfeier in Lenzing. 

Auch 45 Kindergärten erhielten (26 am 18.November) bzw. erhalten (19 am 25.November) im Rahmen der beiden Veranstaltungen erstmalig die Auszeichnung zum „Gesunden Kindergarten“. Sie sind Teil des großen Netzwerks „Gesunder Kindergarten“ mit aktuell 415 Einrichtungen im Land.

„Kinder sind unsere Zukunft. Politik und Gesellschaft müssen daher die Anliegen der Jüngsten unserer Gesellschaft sehr ernst nehmen und Kindern ausreichende Möglichkeiten und Chancen zur bestmöglichen Persönlichkeitsentwicklung geben. Gesunde Ernährung und Bewegungsfreude sind für ein gesundes Leben wichtig und der Grundstein muss bereits im Kleinkindalter gelegt werden. Denn in Krabbelstube und Kindergarten können Kinder spielerisch zu einem gesunden Lebensstil motiviert werden. Gesunde Kinder spielen und lernen gerne, sie können ihre Talente und Stärken optimal entfalten. Unser Vorzeigeprojekt Netzwerk ‚Gesunder Kindergarten‘ begleitet Kinderbildungs- und  betreuungseinrichtungen in Oberösterreich seit mehr als 10 Jahren erfolgreich auf dem Weg zu mehr Gesundheit. Da war es nur ein logischer Schritt, auch die Krabbelstuben mit einzubeziehen“, erklärt Gesundheitsreferentin LH-Stv.in Mag.a Christine Haberlander.

Die Teams der ausgezeichneten Krabbelstuben und Kindergärten, ihre Träger, die Eltern und Bezugspersonen, die Verpflegungsbetriebe und die Arbeitskreise Gesunde Gemeinde haben in den vergangenen drei Jahren intensiv an der Erfüllung der Qualitätskriterien des Netzwerks gearbeitet. Das Zertifikat wird nach der dreijährigen Startphase für eine ganzheitliche, qualitätsorientierte Bildungsarbeit vergeben und berechtigt die Krabbelstuben und Kindergärten sich als „Gesunde Krabbelstube“ bzw. „Gesunder Kindergarten“ zu bezeichnen.

„Unser Leitmotiv: „Gesundheit ein Leben lang. Von Anfang an“ können wir durch die Vernetzung der beiden Ressorts Gesundheit und Bildung bestmöglich einsetzen und können wertvolle Synergien nutzen. Die Pädagoginnen und Pädagogen in Oberösterreichs Kindergärten und Krabbelstuben leisten seit jeher sehr wertvolle Arbeit im Bereich der Gesundheitsförderung. Unterschiedlichste Maßnahmen wie die gesunde Jause, regelmäßige Waldtage, Bewegungsangebote oder Angebote zum psychischen Wohlbefinden sind bereits in vielen Kindergärten und Krabbelstuben sehr gut verankert. Im Netzwerk ‚Gesunder Kindergarten‘ bzw. ‚Gesunde Krabbelstube‘ wird allen Beteiligten die Möglichkeit gegeben, das in ihrer Einrichtung Vorhandene zu überprüfen, weiterzuentwickeln und auszubauen. Da geht es um oft einfache Maßnahmen zur Gesundheitsförderung, die die Kinder spielerisch annehmen, in den Alltag integrieren und zu Hause auch ganz stolz davon erzählen. Und genau damit können wir viel bewegen, auch in den Familien“, zeigt sich Haberlander überzeugt.

„Gesunder Kindergarten & Gesunde Krabbelstube“ in OÖ: Fast 500 Einrichtungen sind bereits dabei 
Die Gesundheitsförderung von Kindern im Kindergarten- bzw. Krabbelstubenalltag und in ihrem sozialen Umfeld steht im Mittelpunkt des Projekts. Schwerpunkte wie tägliche Bewegung, richtige Ernährung und psychosoziale Gesundheit werden dabei in den Blick genommen. Gesundheit wird hier nicht nur gelehrt, sondern im Alltag (vor)gelebt. Der „Gesunde Kindergarten“ besteht seit mehr als 10 Jahren. Im Herbst 2019 wurde das Konzept auch auf Krabbelstuben für 0- bis 3-Jährige ausgeweitet. Im Kindergarten- und Krabbelstubenjahr 2022/2023 beteiligen sich bereits 415 Kindergärten und 74 Krabbelstuben, also fast 500 Einrichtungen, mit rund 26.000 Kindern am Projekt. Trotz der Corona-Pandemie werden gesundheitsförderliche Maßnahmen bestmöglich umgesetzt.

Die ersten ausgezeichneten „Gesunden Krabbelstuben“ sind:
Bezirk Gmunden: Krabbelstube Kraki der Marktgemeinde Scharnstein, Krabbelnest Steyrermühl (25.11.)
Bezirk Kirchdorf: Pfarrcaritaskrabbelstube Kremsmünster Hofwiese, Krabbelstube Molln, Pfarrcaritaskrabbelstube Windischgarsten (25.11.)
Bezirk Linz-Land: Krabbelstube „Hand in Hand“ Enns, Städt. Krabbelstube Berg Leonding, Pfarrcaritaskrabbelstube Weichstettten (18.11.)
Bezirk Ried: Gemeindekrabbelstube Taiskirchen (25.11.)
Bezirk Urfahr-Umgebung: Krabbelstube Herzogsdorf, Krabbelstube Lichtenberg (18.11.)

Die Auszeichnung zum „Gesunden Kindergarten“ erhalten 2022:
Bezirk Braunau: Gemeindekindergarten Moosbach (18.11.), Gemeindekindergarten Feldkirchen bei Mattighofen, Gemeindekindergarten Geretsberg, Pfarrcaritaskindergarten Höhnhart, Gemeindekindergarten Riedersbach (25.11.)
Bezirk Freistadt: Kindergarten Althauserstraße – Pregarten (18.11.)
Bezirk Gmunden: Kindergarten Vorchdorf Fischböckau (25.11.)
Bezirk Grieskirchen: Pfarrcaritaskindergarten Haag am Hausruck, Regenbogenkindergarten Natternbach, Pfarrcaritaskindergarten Pram, Gemeindekindergarten St. Thomas (18.11.)
Bezirk Kirchdorf: Pfarrcaritaskindergarten Kremsmünster Krühub, Pfarrcaritaskindergarten Kremsmünster Markt, Pfarrcaritaskindergarten Kremsmünster Stift, Pfarrcaritaskindergarten Spital am Pyhrn (25.11.)
Bezirk Linz-Land: Städt. Kindergarten St. Martin 1 Traun, Städt. Kindergarten Traun I, Städt. Kindergarten Traun II, Städt. Kindergarten Traun IV, Städt. Kindergarten Traun - St. Dionysen I, Städt. Kindergarten Traun – Zentrum, Gemeindekindergarten Allhaming, Kindergarten Hargelsberg Familienbund, Pfarrcaritaskindergarten Hofkirchen im Traunkreis, Pfarrcaritaskindergarten Hörsching (18.11.)
Bezirk Ried: Gemeindekindergarten Mettmach, Städt. Kindergarten Ried/I. Raimundstraße (25.11.)
Bezirk Rohrbach: Gemeindekindergarten Niederkappel (18.11.)
Bezirk Schärding: Gemeindekindergarten Vichtenstein, Pfarrcaritaskindergarten Waldkirchen am Wesen (18.11.)
Bezirk Steyr-Land: Gemeindekindergarten Kleinraming (18.11.)
Bezirk Urfahr-Umgebung: Pfarrcaritaskindergarten Altenberg bei Linz, Pfarrcaritaskindergarten Steyregg, Gemeindekindergarten Vorderweißenbach – „Regenbogen“ (18.11.)
Bezirk Vöcklabruck: Gemeindekindergarten Ottnang am Hausruck, Pfarrcaritaskindergarten Schwanenstadt Bach-Rutzenham, Gemeindekindergarten Thomasroith, Gemeindekindergarten Loibichl, Evang. Kindergarten Rosenau, Pfarrcaritaskindergarten Seewalchen, Gemeindekindergarten Unterach am Attersee (25.11.)
Bezirk Wels-Land: Pfarrcaritaskindergarten Rundherum Thalheim bei Wels (25.11.)
Bezirk Wels-Stadt: Abenteuer Familie Kinderbetreuung – Kindergarten, Städt. Kindergarten Wels – Herrengasse, Städt. Kindergarten Wels Laahen (18.11.)

Quelle: Land OÖ  //  Fotocredit: © Land OÖ/Andreas Krenn

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Feuerwehr Großeinsatz in Scharnstein

09. 12. 2022 | Blaulicht

Feuerwehr Großeinsatz in Scharnstein

Am 09.12.2022 wurden die Feuerwehren des Pflichtbereichs Scharnstein um 01:30 Uhr zu einem Dachstuhlbrand in einem Gewerbebetrieb in der Ortschaft Mühldorf...

Wintersonnenwende beim Eggerhaus - Bringen Sie Ihre Laterne mit

06. 12. 2022 | Altmünster

Wintersonnenwende beim Eggerhaus - Bringen Sie Ihre Laterne mit

Die Marktgemeinde Altmünster und der Kulturverein Eggerhaus laden am 21. Dezember 2022 von 17:00 – 19:00 Uhr zur Wintersonnenwende

Handwerkskunst und Kunsthandwerk am Christkindlmarkt der Ischler Handwerker

06. 12. 2022 | Freizeit

Handwerkskunst und Kunsthandwerk am Christkindlmarkt der Ischler Handwerker

„Hand g´machtes“ aus der Kaiserstadt, so beschreibt die Stadt Bad Ischl den Christkindlmarkt in der Trinkhalle zur Adventzeit

Tischtennis - SPG muki Ebensee mit Remis und Schlappe

06. 12. 2022 | Sport

Tischtennis - SPG muki Ebensee mit Remis und Schlappe

In Wiener Neudorf machte das Muki-Trio ein tolles Spiel und sorgte mit einem 5:5 für weiteren Punktezuwachs. Spielentscheidend beim Stand von 4:5 war wiede...

2023 bringt mehr Budget für die OÖ Gemeinden und grüne Akzente im kommunalen Raum

06. 12. 2022 | Politik

2023 bringt mehr Budget für die OÖ Gemeinden und grüne Akzente im kommunalen Raum

Gemeinden stärken und grüner gestalten. Gemeinde-Landesrätin Michaela Langer-Weninger hat eine klare Vision für 2023 und präsentiert ein Plus fürs Gemeinde...