Betrügerisches Anbieten von minderwertigen Produkten im Zuge "Haustürgeschäft"

In den letzten 3 Wochen mehren sich die wieder jene Vorfälle/Ereignisse, in denen Reisende Tätergruppen (Angehörige von ethnischen Minderheiten) versuchen, in betrügerischer Absicht Haushaltsgeräte und .... 

... Werkzeuge für den landwirtschaftlichen Betrieb zu stark überhöhten Preisen zu verkaufen.

Diese Gegenstände/Werkzeuge wie z.B. Motorsägen, Haushaltsgeräte; Produkte von "Billigmarken" werden als Qualitätsmarken angepriesen und im Rahmen von sogenannten "Haus zu Hausgeschäften bzw. Tür zu Türgeschäften" vor allem Im ländlichen Bereich angeboten. Als Täuschungshandlung werden falsche Betriebsanleitungen hinsichtlich Marke/Type beigelegt.

Lassen Sie sich ebenso wenig auf angebotene Dienstleistungen wie "Messerschleifen – Härtungen" ein – Sie werden betrogen!

VORSICHT:

  • Kaufen Sie keine derartigen Gegenstände/Produkte – es besteht Betrugsverdacht
  • Seriöse Firmen verkaufen nicht von Tür zu Tür bzw. Haus zu Haus
  • Konsumentenrechtliche Ansprüche können nicht durchgesetzt werden, da keine haftbare Firma existiert

 

Quelle: LPD OÖ