Die Karten für das Mozart-Requiem sind da!

Die Karten für das Mozart-Requiem sind da!

Die bestellten Eintrittskarten für das Mozart-Requiem, das am Sonntag, 30. Oktober 2016 um 17h in der Stadtpfarrkirche Schwanenstadt aufgeführt wird, sind da.

Im Rahmen des Jubiläumswochenendes 250 Jahre Franz-Xaver Süßmayr von 28.-30. Oktober 2016 in Schwanenstadt finden zahlreiche hochkarätige Veranstaltungen statt. Der Höhepunkt ist das Mozart-Requiem mit den Wiener Sängerknaben und den Wiener Symphonikern. Als Solisten präsentieren wir Albert Pesendorfer und Jörg Schneider.

Reservieren Sie sich noch ihre Sitzplatzkarte um € 29,- oder € 35,- beim Stadtamt Schwanenstadt.

Auch für das Kammerkonzert am Freitag, 28. Oktober und die Kinderoper am 29. Oktober gibt es noch Karten.

Details unter: www.suessmayr-schwanenstadt-2016.at

Das könnte Sie interessieren!

Oberösterreich zieht Semesterferien um eine Woche vor

17. 01. 2021 | Panorama

Oberösterreich zieht Semesterferien um eine Woche vor

LH-Stv.in Haberlander: „Wir wollen möglichst rasch wieder in das Sommersemester starten“

Hast Du schon einmal eine Geschichte / ein Buch geschrieben?

16. 01. 2021 | GEMEINDE

Hast Du schon einmal eine Geschichte / ein Buch geschrieben?

Der Internationale Kinder- und Jugendbuchwettbewerb Schwanenstadt bietet Gelegenheit dazu! Mach' mit. 

Online-Anmeldung zur Covid-19-Impfung 80+ ist wieder möglich

15. 01. 2021 | Gesundheit

Online-Anmeldung zur Covid-19-Impfung 80+ ist wieder möglich

„Die kurzfristige Aufstockung der Mitarbeiterzahl bei der Hotline von 100 auf 170 hat allerdings geholfen, den enormen Andrang bei den Anmeldungen zu bewäl...

Motivierte Mitarbeiter/innen gesucht

14. 01. 2021 | GEMEINDE

Motivierte Mitarbeiter/innen gesucht

Das Stadtamt Schwanenstadt sucht für die Verwaltung / das Standesamt und in der Küche des Alten-und Pflegeheimes neue Mitarbeiter/Innen

CORONA-IMPFUNG FÜR GENERATION 80+ STARTET IN VÖCKLABRUCK

14. 01. 2021 | Stadt

CORONA-IMPFUNG FÜR GENERATION 80+ STARTET IN VÖCKLABRUCK

ANMELDUNGEN AB FREITAG, 15. 1. um 14:00 Uhr auf zwei Arten möglich - Details finden Sie hier