Dolomitenstadt Lienz wird zum 32. Mal zur Extremsportbühne

Dolomitenstadt Lienz wird zum 32. Mal zur Extremsportbühne

Anton Palzer wird alles daran setzen, sich erstmals in die Liste der Einzelsieger eintragen zu können. 

Am 7. September 2019 trift sich die Weltelite des Extremsportes in Lienz. Zum 32. Mal fällt am Samstag um 10.00 Uhr der Startschuss zum härtesten Teambewerb der Welt. Die Eckdaten der Extreme sind erneut anziehend, wie beeindruckend. 2.000 Höhenmeter Berglauf, retour nach Lienz via Paragleitschirm in weniger als 30 Minuten, 1.700 Höhenmeter und rund 27 Kilometer Qual am Mountainbike und 5 Kilometer Wildwasserregatta im Kajak.

Dem Team Kolland Topsport Professional war der Sieg 2018 nach 4:06,46 Stunden nicht mehr zu nehmen. Wer sich aus den 125 Teams heuer über die € 7.500 Preisgeld und die Siegertrophäen von Bildhauer Jos Pirkner freuen darf, wird Red Bull Dolomitenmann Erfnder Werner Grissmann im Rahmen des vielfältigen Showprogramms am Samstagabend am Lienzer Hauptplatz preisgeben.

So warten am Freitag und Samstag je eine Ö3 Party im Lienzer Stadtzentrum auf die Fans. Zudem rocken am Freitag „The Lying Facts“ und die Austrorapper „Alles mit Stil“ sowie „Darius & Finlay“ den Hauptplatz. Als großer musikalischer Leckerbissen, steht am Samstag nach „Simon Lewis“ der heimische Chartstürmer „Lemo“ auf der Bühne.

Internationales Sportevent

Ein Blick auf die Startliste zeigt deutlich, wohin sich der Red Bull Dolomitenmann im Lauf der 32 Austragungsjahre entwickelt hat. Er ist nicht nur der härteste Teambewerb, der seinesgleichen sucht, er ist außerdem international bekannt, begehrt und ein Muss für jeden Extremsportler, mindestens einmal dabei gewesen zu sein. 53 Österreichische Teams stehen den 72 internationalen Mannschaften gegenüber. Die Teilnehmer kommen aus 17 Nationen. Die weiteste Anreise wird 2019 das Red Bull Südafrika Team gehabt haben, das erstmals in Lienz am Start steht.

Quelle: Christoph Malzer  //  Philipp Schuster / Red Bull Content Pool

 

Das könnte Sie interessieren!

Gesundheitsminister Anschober ruft Risikogruppen zu Grippe-Impfung auf

28. 01. 2020 | Politik

Gesundheitsminister Anschober ruft Risikogruppen zu Grippe-Impfung auf

Zehntausende Menschen in Österreich derzeit erkrankt - Grippe ist aktuell viel näher und dadurch derzeit problematischer als das Coronavirus

Zur Stärkung der Lehre in Österreich

28. 01. 2020 | Wirtschaft

Zur Stärkung der Lehre in Österreich

Meinungsforscher Wolfgang Bachmayer, z.l.ö.-Generalsekretär Mario Derntl, B.A.; Director Marketing and Communications der FACC AG Mag. Andreas Perotti; Gen...

100% zertifiziert nachhaltiger Kakao bei Manner

28. 01. 2020 | Panorama

100% zertifiziert nachhaltiger Kakao bei Manner

Ziel 2020 geschafft: Nachhaltiger Schokolade-Genuss bei Manner

„Eine Reise zum Mond“ im Rahmen des wienXtra-Ferienspiels

28. 01. 2020 | Freizeit

„Eine Reise zum Mond“ im Rahmen des wienXtra-Ferienspiels

Von Mittwoch, den 5., bis Samstag, den 8. Februar 2020, machen Kinder ab sechs Jahren im Rahmen des wienXtra-Ferienspiels eine Reise zum Mond! Programm im ...

Gedenken an den Holocaust -  Eine immerwährende Aufgabe

27. 01. 2020 | Politik

Gedenken an den Holocaust - Eine immerwährende Aufgabe

Parlament gedachte des 75. Jahrestags der Befreiung des KZ Auschwitz-Birkenau