Elektronische Zustellung von Gebührenvorschreibungen

Elektronische Zustellung von Gebührenvorschreibungen

Eine Information der Stadtgemeinde Schwanenstadt für die Zahlungsabwicklung der Kommunalgebühren.

Liebe Gemeindebürgerin, lieber Gemeindebürger! 

Seit dem vergangenen Jahr werden Gebührenvorschreibungen der Stadtgemeinde Schwanenstadt nicht mehr lokal im Gemeindeamt gedruckt und versendet, sondern über ein externes Rechenzentrum abgewickelt. Im Zuge dieser Umstellung besteht nun die Möglichkeit einer elektronischen Zustellung.

Die elektronische Übermittlung ermöglicht einerseits eine schnellere Zustellung, andererseits können große Einsparungen der Portokosten sowie eine Reduzierung des Verwaltungsaufwandes erzielt werden. Je mehr Bürgerinnen / Bürger sich für die elektronische Zustellung entscheiden, desto mehr kann eingespart werden. Sollte die Empfängerin / der Empfänger die elektronisch versandte Rechnung nicht innerhalb von 30 Tagen öffnen, wird diese automatisch postalisch zugestellt. Diese Vorgehensweise garantiert eine Zustellung jeder Vorschreibung an die Empfängerin / den Empfänger. Durch lokales Abspeichern am PC der Bürgerin / des Bürgers besteht auch weiterhin die Möglichkeit die Rechnungen aufzubewahren. Weiters können durch die elektronische Zustellung Umwelt sowie Ressourcen geschont werden, da kein Druck mehr notwendig ist.

Die duale Zustellung durch die Stadtgemeinde Schwanenstadt wird ab 2020 verwendet. Nähere Auskünfte zur elektronischen Zustellung erhalten Sie durch die Mitarbeiterinnen der Finanzabteilung am Stadtamt Schwanenstadt, Tel. (07673) 22 55.

LINK ANMELDEFORMULAR: http://www.schwanenstadt.at/Elektronische_Zustellung_1

 

Quelle: Stadtgemeinde Schwanenstadt

Das könnte Sie interessieren!

Anrainer Information für den Faschingsdienstag

17. 02. 2020 | GEMEINDE

Anrainer Information für den Faschingsdienstag

Aufgrund des am Faschingdienstag (25. Februar) stattfindenden Faschingsumzuges wird es in Schwanenstadt zu einer Verkehrsumleitung kommen.

Familienfreundliches Oberösterreich „Oma/Opa Tag“  weiter gefördert

11. 02. 2020 | Panorama

Familienfreundliches Oberösterreich „Oma/Opa Tag“ weiter gefördert

Es wird den Gemeinden im Jahr 2020 für die Inanspruchnahme von Fremdleistungen zum Projekt „Oma/Opa Tag“ ein Betrag von 2.500 Euro und bei Inanspruchnahme ...

18. Internationaler Kinder- und Jugendbuchwettbewerb 2020

04. 02. 2020 | GEMEINDE

18. Internationaler Kinder- und Jugendbuchwettbewerb 2020

Bereits seit 1997 gibt es diesen spannenden international beliebten Wettbewerb, welcher in Zusammenarbeit mit der Friaulischen Gemeinde Bordano (IT) ins Le...

LR Hiegelsberger: Evaluierung der Gemeindefinanzierung NEU startet

31. 01. 2020 | Politik

LR Hiegelsberger: Evaluierung der Gemeindefinanzierung NEU startet

Landesrat Hiegelsberger: "Evaluierung der Gemeindefinanzierung NEU wird weitere Verbesserungen bringen"

ABO-KONZERTE Schwanenstadt: Musik zur Passionszeit

30. 01. 2020 | GEMEINDE

ABO-KONZERTE Schwanenstadt: Musik zur Passionszeit

Bruckners berühmtes Streichquartett - Dienstag 31. März 2020  20:00 Uhr / Evangelische Kirche Schwanenstadt