86-Jähriger schwer verletzt

86-Jähriger schwer verletzt

Bezirk Vöcklabruck - Ladewagen rutschte 80 Meter zurück

Ein 86-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck versuchte am 11. September 2020 gegen 16:45 Uhr mit einem Ladewagen einen steilen Forstweg im Gemeindegebiet von Unterach am Attersee bergauf zu fahren. Dabei blieb das Fahrzeug hängen und rutschte etwa 80 Meter rückwärts ab bis es umkippte und an einem Baum hängen blieb. Der Pensionist erlitt schwere Verletzungen und wurde nach einer schwierigen Bergung durch die Feuerwehr mit dem Rettungshubschrauber ins Lkh Salzburg geflogen.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Gartenhütte brennt vollständig aus

20. 01. 2021 | Blaulicht

Gartenhütte brennt vollständig aus

Seewalchen - Die Feuerwehren von Seewalchen und Kemating wurden am 19. Jänner 2021 zu einem Brand gerufen

100% Freiwilligkeit leistete im Jahr 2020 viel

09. 01. 2021 | Top-Beiträge

100% Freiwilligkeit leistete im Jahr 2020 viel

4 Menschen und 3 Tiere konnten durch Puchheimer Feuerwehrmitglieder im Jahr 2020 gerettet werden

Lkw-Lenker bei Unfall verletzt

17. 11. 2020 | Blaulicht

Lkw-Lenker bei Unfall verletzt

B151 - 36-jähriger Lkw-Lenker aus dem Bezirk Vöcklabruck bei Unfall verletzt

Überwachungskamera filmte Einbrecher – wer kennt sie

27. 10. 2020 | Blaulicht

Überwachungskamera filmte Einbrecher – wer kennt sie

Seewalchen/Attersee - Zweckdienliche Hinweise zu den Tätern bitte an die Polizeiinspektion Schörfling unter 059133/41710

Umgekippter Betonmischer in Palmsdorf

23. 10. 2020 | Einsätze

Umgekippter Betonmischer in Palmsdorf

Am 23.10.2020 erfolgte um 13:29 Uhr die Alarmierung für die Freiwilligen Feuerwehren Abtsdorf und Attersee zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall