Feierliche Inauguration an der Kunstuniversität Linz

Feierliche Inauguration an der Kunstuniversität Linz

Rektorin Brigitte Hütter und ihr Rektoratsteam wurden feierlich in ihr Amt eingeführt

Seit 1. Oktober 2019 in Amt und Würden fand heute Vormittag, am 7. November 2019, die feierliche Inauguration von Rektorin Brigitte Hütter und ihrem Rektoratsteam statt. Rund 270 Gäste, darunter Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung und Kultur, folgten der Einladung in das Audimax der Kunstuniversität Linz, um dem Festakt beizuwohnen.

Unter festlichen Fanfarenklängen zogen RektorInnen und VizerektorInnen der anderen österreichischen Universitäten zusammen mit jenen der Kunstuniversität Linz in das Audimax ein. Der Eröffnungsrede durch die Vorsitzende des Senats, Anne von der Heiden, folgte die Begrüßung durch Gustav Pomberger, dem Vorsitzenden des Universitätsrats. Im Anschluss richteten Iris Rauskala, Bundesministerin für Bildung, Wissenschaft, Forschung, Thomas Stelzer, Landeshauptmann Oberösterreich, sowie Klaus Luger, Bürgermeister der Stadt Linz, ihre Grußworte an das neue Rektoratsteam und die Gäste. Amtsvorgänger Reinhard Kannonier übergab darauffolgend die Amtskette an die neue Rektorin. Mit Rektorin Brigitte Hütter wurden auch Vizerektorin Karin Harrasser sowie die beiden Vizerektoren Erik Aigner und Frank Louis offiziell in ihr Amt eingeführt.

In ihrer Inaugurationsrede betonte Rektorin Hütter die Bedeutung der Kunst, der künstlerischen Bildung und der Gestaltungsfächer sowie der kunstbezogenen und künstlerisch-wissenschaftlichen Forschung für die digitalen, gesellschaftlichen, sozialen und ökologischen Herausforderungen unserer Zeit und der Zukunft. Um diesen zu begegnen, wurden eigens neue Vizerektorate geschaffen. Weiters rückte Brigitte Hütter die Öffnung des Hauses und das Eingehen neuer Kooperationen klar in den Vordergrund.

Mit unserer Universität plädieren wir für einen offenen, vielfältigen und im Denken groß dimensionierten Weg. Schrebergartendenken und kleinteilige Ansätze in Bildung, Kunst und Kultur werden uns weder als Gesellschaft, noch persönlich weiterbringen. Unsere Universität hat wichtige Aufgaben in einem sehr großen Kontext: künstlerisch, gestalterisch, wissenschaftlich und gesellschaftlich. Ein Befund, der ein enormer Anspruch ist und für mich persönlich jeden Tag spürbar ist, nämlich dann, wenn ich die Universität betrete. Es ist ein Moment des Glücks und der Motivation“, so die Rektorin.

Das Rektoratsteam der Kunstuniversität Linz im Überblick

Brigitte Hütter übernimmt als Rektorin die Agenden Strategieentwicklung, Ziel- und Leistungsvereinbarungen, Berufungen und Personalangelegenheiten, Öffentlichkeitsarbeit, Frauenförderung und Diversity Management, Qualitäts-, Organisations- und Personalentwicklung sowie internationale Universitätskooperationen.

Das Vizerektorat für Finanzen und Ressourcen wird mit Erik Aigner von einer erfahrenen Persönlichkeit aus der Wirtschaft geleitet. Seine Tätigkeitsschwerpunkte waren bisher Finanzmanagement, Organisationsentwicklung und IT. Dies sowohl in etablierten großen Strukturen als auch in Start-up-Unternehmen.

Mit dem neu geschaffenen Vizerektorat Forschung ist Karin Harrasser, Professorin für Kulturwissenschaft an der Kunstuniversität Linz, beauftragt. Damit soll eine verstärkte Etablierung und Fortentwicklung der wissenschaftlichen und künstlerischen Forschung forciert werden.

Frank Louis obliegt das Vizerektorat für Kunst und Lehre. Der Leiter der Studienrichtung Plastische Konzeptionen / Keramik an der Kunstuniversität Linz hat im Rahmen seiner Funktion bereits zahlreiche Projekte im Bereich Lehre und Studium erfolgreich vorangetrieben.

Quelle: Mag.phil. Julia Gschwendtner Kommunikation_PR_Veranstaltungen Kunstuniversität Linz/ots  //  Fotocredit: Mark Sengstbratl Architekturfotografie

Das könnte Sie interessieren!

Kampf gegen illegale Migration, Schlepperei und Menschenhandel essenziell

18. 11. 2019 | Politik

Kampf gegen illegale Migration, Schlepperei und Menschenhandel essenziell

Der Leiter der Gruppe V/B im Innenministerium, Johann Bezdeka, und der Botschafter der Niederlande in Österreich, Aldrik Gierveld, trafen einander zu einem...

Bundespräsident zum Tod Gustav Peichls

18. 11. 2019 | Panorama

Bundespräsident zum Tod Gustav Peichls

Ironimus hat seine geniale Feder für immer hingelegt

Serie von Dämmerungseinbrüchen im Burgenland - Polizei warnt

18. 11. 2019 | Blaulicht

Serie von Dämmerungseinbrüchen im Burgenland - Polizei warnt

Bislang unbekannte Täter drangen in den Abendstunden in Einfamilienhäuser ein

ERNEUTE HOCHWASSER FORDERN DIE FEUERWEHREN DER BEZIRKE PONGAU, PINZGAU UND LUNGAU

18. 11. 2019 | Blaulicht

ERNEUTE HOCHWASSER FORDERN DIE FEUERWEHREN DER BEZIRKE PONGAU, PINZGAU UND LUNGAU

ERNEUT MUSSTEN DIE FEUERWEHREN IN DEN BEZIRKEN PONGAU, PINZGAU UND LUNGAU ZU ZAHLREICHEN HOCHWASSEREINSÄTZEN AUSRÜCKEN

Im Raum die Zeit lesen. Moderne im mumok 1910 bis 1955

17. 11. 2019 | Kunst & Kultur

Im Raum die Zeit lesen. Moderne im mumok 1910 bis 1955

Die neue Sammlungsausstellung des mumok ist ab 16. November zu sehen