Internationaler Kinderkrebstag: jährlich 50 Diagnosen allein in Oberösterreich

Internationaler Kinderkrebstag: jährlich 50 Diagnosen allein in Oberösterreich

Der internationale Kinderkrebstag findet jährlich am 15. Februar statt. Dieser Tag steht ganz im Zeichen des Kampfes gegen den Krebs bei Kindern und Jugendlichen. Er soll die schweren Schicksalsschläge für die Kinder und deren Familien ins Gedächtnis aller rufen

„In allen Lebenslagen, aber besonders im Kindes- und Jugendalter, ist die Diagnose Krebs ein schwerer Schicksalsschlag. Es bedeutet nicht nur für die Betroffenen, sondern auch für die Angehörigen eine große Umstellung im Leben. Jährlich trifft diese traurige Nachricht rund 50 Kinder und Jugendliche sowie deren Familien aus Oberösterreich. In den vergangenen Jahren wurde die Krebsforschung intensiv vorangetrieben. Dadurch liegt mittlerweile die Heilungschance für die  Diagnose Leukämie im Kindesalter bei mehr als 80 Prozent“, so Gesundheitsreferentin LH-Stellvertreterin Mag.a Christine Haberlander.

Die häufigsten Diagnosen sind Leukämie, Tumore im Gehirn oder Rückenmark sowie Lymphknotenkrebs. Jede Krebserkrankung für sich ist selten, trifft aber in Summe einen von 300 jungen Menschen im Alter von ein bis 20 Jahren. Vor fünf bis sechs Jahren glich diese Nachricht noch einem Todesurteil. Dank intensiver Forschung konnten die Behandlungen stetig verbessert werden – bis heute. So liegen momentan die Heilungschancen für die Diagnose Leukämie im Kindesalter bei mehr als 80 Prozent.

„Es freut mich, dass wir an Oberösterreichs Krankenhäusern eine so gute Versorgung anbieten können. Mein Dank gilt hier allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, von der Pflege bis zum operativen Bereich, die sich um die jungen Helden kümmern. Denn Kinder sind keine kleinen Erwachsenen und brauchen

daher auch speziell an ihre Bedürfnisse angepasste Behandlungen. Besonders in dieser schweren Zeit, braucht es einfühlsame Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die die Kinder behutsam unterstützen und begleiten“, betont Haberlander.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: 

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Oberösterreichische Gemeinden stehen vor großen Herausforderungen

04. 08. 2020 | Politik

Oberösterreichische Gemeinden stehen vor großen Herausforderungen

v. li.: Vizebürgermeister Michael Reitmann, LAbg. Bürgermeister Erich Rippl, Landesrätin Birgit Gerstorfer, Herbert Hüttenbrenner, Erika Pendelin

Mehrere Ortstafeln gestohlen – Zeugenaufruf

04. 08. 2020 | Blaulicht

Mehrere Ortstafeln gestohlen – Zeugenaufruf

Bezirk Steyr-Land: Die Polizei Garsten ermittelt derzeit wegen schweren Diebstahls von vier Ortstafeln und schwerer Sachbeschädigung wegen Graffiti im Geme...

Zwei Täterinnen nach räuberischem Schmuckdiebstahl festgenommen

04. 08. 2020 | Blaulicht

Zwei Täterinnen nach räuberischem Schmuckdiebstahl festgenommen

Bezirk Schärding: Eine 22-jährige Deutsche und eine 39-Jährige aus dem Bezirk Schärding stahlen am 3. August 2020 gegen 11 Uhr im Gemeindegebiet Schärding ...

Neuer "Wanderbus Unterm Stein" funktioniert

03. 08. 2020 | Freizeit

Neuer "Wanderbus Unterm Stein" funktioniert

Seebahnhof, 5.30 Uhr: inspiziert vom Vizebürgermeister ( 1. v. r.) steigen die Bergsteiger in den Wanderbus um. Rechts hinten informieren Wachdienstleute j...

Mega-Finanzpaket schnell ausrollen, um die Konjunktur anzukurbeln

03. 08. 2020 | Wirtschaft

Mega-Finanzpaket schnell ausrollen, um die Konjunktur anzukurbeln

Im Bild von links: LR Markus Achleitner, BM Karoline Edtstadler, WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer