Lebensgefahr: Sperre der Ischlerstraße

Lebensgefahr: Sperre der Ischlerstraße

EBENSEE - Sperre bleibt die nächsten Wochen aufrecht

Ein Expertenteam vom Land Oberösterreich und der Lawinen- und Wildbachverbauung hat die Gesteinswand im Bereich Ischlerstraße 39/40 begutachtet und kam zu dem Ergebnis: „Die absoluteSperre für Auto- und Radfahrer sowie Fußgänger wird in den nächsten Wochen noch aufrecht bleiben.“

Die ohnehin bereits unsichere Lage hat sich durch Sturmschäden noch verschärft. Bäume wurden entwurzelt, dadurch hat sich Gestein gelöst, das jetzt lose herumliegt und jederzeit herunterfallen kann. Laut Bürgermeister Ing. Markus Siller könne man derzeit keine Arbeiter in das Gefahrengebiet schicken. „Sobald es die Witterung zulässt, sollen jedoch Schutznetze montiert und Betonleitwände aufgestellt werden. Es herrscht Lebensgefahr, deshalb wird die Bevölkerung aufgefordert, sich unbedingt an die Sperre zu halten“, so der Ortschef. 

Für Anwohner wurde ein teilweises Benutzungsverbot ihrer Häuser ausgesprochen. Die Zufahrt bis zum Haus Ischlerstraße 40 ist vom Ort her möglich, die Zufahrt bis zum Sportplatz von Bad Ischl her. Auch der Soleweg ist gesperrt.

Quelle, Bild: Gemeinde Ebensee

Das könnte Sie interessieren!

63-Jähriger bespuckt Reinigungsdame - COVID-19-Infektion?

30. 03. 2020 | Blaulicht

63-Jähriger bespuckt Reinigungsdame - COVID-19-Infektion?

Ein Streit über den einzuhaltenden Sicherheitsabstand  dürfte eskaliert sein - ein Linzer spukte der Frau ins Gesicht und ging

"MySugardaddy" - 39-Jährige Betrügerin verhaftet

30. 03. 2020 | Blaulicht

"MySugardaddy" - 39-Jährige Betrügerin verhaftet

Polizisten der Polizeiinspektion Attnang-Puchheim führten seit Ende 2019 Erhebungen gegen eine 39-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck

Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Salzkammergut Klinikum Bad Ischl wieder im Vollbetrieb

30. 03. 2020 | Bad Ischl

Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Salzkammergut Klinikum Bad Ischl wieder im Vollbetrieb

Nach der vorübergehenden Schließung im Zuge der Corona Krise kann nun wieder das gewohnte diagnostische und therapeutische Spektrum der Gynäkologie und der...

Amtliche Information der Marktgemeinde Altmünster zu COVID19

30. 03. 2020 | Altmünster

Amtliche Information der Marktgemeinde Altmünster zu COVID19

ALTMÜNSTER - Amtliche Mitteilung an alle Haushalte und online zum Nachlesen

Kindergartenpost

30. 03. 2020 | Pinsdorf

Kindergartenpost

PINSDORF - Das Kindergartenteam hat ein tolle Osterzeitschrift für Kinder erstellt