LIONS CLUB übergibt Christbaum an Seniorenheim Schwanenstadt

LIONS CLUB übergibt Christbaum an Seniorenheim Schwanenstadt

Auch in schwierigen Zeiten werden die schon traditionellen Projekte des LIONS CLUBS Schwanenstadt weitergeführt

Oh Tannenbaum…

Es ist bereits Tradition, dass die Mitglieder des LIONS CLUBS Schwanenstadt zu Beginn der Adventzeit einen Christbaum ans Seniorenheim Schwanenstadt übergeben. Bei dieser netten Zusammenkunft wurde im Vorjahr mit Hilfe der Lions-Mitglieder samt Damen gesungen und den Senioren Geschichten vorgelesen. Natürlich gab es auch Kekse und allerhand andere Leckereien beim späteren gemütlichen Zusammensitzen mit den Heimbewohnern.

Corona konnte den Club auch heuer nicht aufhalten, diese Tradition aufrecht zu erhalten: Zwar durfte das Präsidium nicht ins Heim hinein, trotz allem wurde der hübsche Baum auch dieses Jahr an Heimleiter Mittermayer übergeben.

Gerade in der jetzigen Situation, wo es mit Besuchen im Heim eher schwierig ist, war es uns wichtig, den Bewohnern eine Freude zu bereiten!“, so Präsident Wolfgang Langthaler, der sich gleichzeitig bei der Heimleitung und den Mitarbeitern für ihre großartige Arbeit bedankte. Zusätzlich zum Christbaum gab es auch für alle Heimbewohner ein kleines Geschenk!

Dass der Lions Club auch in schwierigen Zeiten aktiv ist beweist unter anderem auch, dass Brillen für die 3 Welt gesammelt wurden. Dieses Projekt hat vor einigen Jahren begonnen, mittlerweile wurden bei Lions Club Mitglied Optik Schwaiger in Schwanenstadt um die 1000 Altbrillen für das Projekt gesammelt. Nun ist es so weit, die Brillen übersiedeln in die Optikerschule nach Hall in Tirol, wo diese wieder für den Gebrauch aufbereitet und alsdann nach Afrika für eine Schule in Burkina Faso verschickt werden.

Der Lions Club Schwanenstadt besteht derzeit aus 37 aktiven Mitgliedern. Die Hauptzielsetzung der Lions ist es, bedürftigen Menschen vorrangig in der Region zu helfen, wo der jeweilige Club ansässig ist.

Auch Sie brauchen dringend Hilfe?

Stellen Sie einen schriftlichen Antrag mit kurzer Darstellung der Notsituation und den notwendigen Unterlagen an Hrn. Langthaler: wl@wipa-personal.at

Jeder Hilfsansuchende wird über den Ausgang seines Ansuchens verständigt.

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

OÖ auch in  Krise attraktives Pflaster für Betriebsansiedelungen

26. 01. 2021 | Wirtschaft

OÖ auch in Krise attraktives Pflaster für Betriebsansiedelungen

Eine hohe Produktivität, erstklassige Fachkräfte und ein gut ausgebautes Wirtschafts- und Forschungsnetzwerk machen  Oberösterreich für Investoren aus...

 „Auf zur LEHRE – fertig – los!“

26. 01. 2021 | Wirtschaft

„Auf zur LEHRE – fertig – los!“

LR Achleitner / Präs. Hummer: - Land OÖ und WKOÖ unterstützen Lehrstellen-Suche mit interaktivem Infoboard

KWG startet mit Stufe zwei bei Breitband-Internet Ausbau

20. 01. 2021 | WIRTSCHAFT

KWG startet mit Stufe zwei bei Breitband-Internet Ausbau

Schwanenstadt (KWG) – Seit Mitte 2020 bietet KWG seinen Kunden in und um das eigene Stromnetzgebiet neben Strom auch Internet, Fernsehen und Telefon an. Je...

KWG-Erklärvideo: Die Errichtung und Installation einer Photovoltaikanlage

13. 01. 2021 | WIRTSCHAFT

KWG-Erklärvideo: Die Errichtung und Installation einer Photovoltaikanlage

Sie bekommen eine auf´s Dach! Das KWG-Bürgerbeteiligungsprojekt anläßlich 100 Jahre 100 Dächer war im Jahr 2020 ein voller Erfolg. Nun geht es in die nächs...

Neue Bundesförderung ist Turbo für Photovoltaik-Ausbau in OÖ

09. 01. 2021 | Wirtschaft

Neue Bundesförderung ist Turbo für Photovoltaik-Ausbau in OÖ

„Oberösterreich macht Tempo bei der Energiewende und wir schützen damit nicht nur das Klima, sondern setzen damit auch wichtige Impulse für unsere heimisch...