Neue Polizeidienststelle Schwanenstadt ab Juli in Betrieb

Neue Polizeidienststelle Schwanenstadt ab Juli in Betrieb

Ein weiteres, für unsere Stadt sehr wichtiges Gebäude wurde bereits in den letzten Wochen fertiggestellt. Die neue Dienststelle der Polizei Schwanenstadt wird am neuen Standort vor der Au errichtet. 

Der 320m2 große Neubau wurde auf Anregung der Landespolizeidirektion und der Polizeiinspektion Schwanenstadt am Zubringer zur Umfahrung, in direkter Nähe zur NMS 1 und dem Fußballstadion geplant. Im Gegensatz zum alten Dienstposten im ehemaligen Bezirksgericht im 2. Obergeschoß sind die Räumlichkeiten der Polizei jetzt barrierefrei erreichbar und bieten ein zeitgemäßes, optimales Arbeiten. 

In Rekordbauzeit von 5 Monaten wurde das Gebäude in Form von 4 vorgefertigten Holzboxen durch die Schwanenstädter Firma Obermayr fertiggestellt. Weitere Firmen aus unserer Region, wie die Fa. Schierl und Elektrotechnik Schneeberger waren ebenso am Bau beteiligt. Auch dieses Gebäude kann trotz Coronakrise nahezu ohne Verzögerung errichtet werden und so kann der Betrieb noch im Juli am neuen Standort starten.  Mit diesem Neubau ist auch der Dienstposten Schwanenstadt für die Zukunft abgesichert und leistet damit einen maßgeblichen Beitrag für die Sicherheit der Bevölkerung in unserer Stadt und der Region.

Die voraussichtliche Betriebsaufnahme am neuen Standort ist nach derzeitigem Stand für den 15. Juli 2020 geplant. Die alten Räumlichkeiten müssen jedenfalls bis 31. Juli geräumt dem Eigentümer übergeben werden.

Die neue Polizeiinspektion ist für 22 Beamte/innen konzipiert. Etwas kleiner als die alten Räumlichkeiten, dafür aber nach modernen und zukunftsorientierten Maßstäben angelegt, sowohl technisch als auch funktionell.

Die Inspektionsleitung und Mitarbeiter freuen sich bereits auf die Betriebsaufnahme. Auch vom neuen Standort werden wir unsere Verantwortung für die Sicherheit in Schwanenstadt, Rüstorf, Wolfsegg am Hausruck, Redlham, Oberndorf bei Schwanenstadt, Schlatt, Atzbach, Niederthalheim, Pitzenberg, Rutzenham (Reihung nach Einwohnerzahl) und Desselbrunn (Teilbereiche – Fallholz, Windern) in gewohnter Weise wahrnehmen,  so CI Helmut Stogmeyer und KI Werner Thaller von der PI Schwanenstadt.

 

Quelle: F2 Architekten und PI Schwanestadt / Fotocredit© PI Schwanenstadt

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Corona-Ampel - was bedeutet ROT

16. 09. 2020 | Gesundheit

Corona-Ampel - was bedeutet ROT

Hier finden Sie die allgemeine Beschreibung zur Ampelfarbe ROT

Landtagspräsident Wolfgang Stanek besucht die Sport-Mittelschule Schwanenstadt

15. 09. 2020 | GEMEINDE

Landtagspräsident Wolfgang Stanek besucht die Sport-Mittelschule Schwanenstadt

Dir. Erika Fehringer, Bgm Karl Staudinger und Architekt Vbgm. Markus Fischer präsentierten stolz die  Sport-Mittelschule in Schwanenstadt.  

25 Jahre Bürgermeister der Stadt Schwanenstadt

14. 09. 2020 | News

25 Jahre Bürgermeister der Stadt Schwanenstadt

Einen Rückblick auf ein bewegtes Leben in der Regionalpolitik führte Christian Aichmayr im Gespräch mit Bürgermeister Karl Staudinger für die Radiosendung ...

Corona-Ampel - was bedeutet GELB

12. 09. 2020 | Gesundheit

Corona-Ampel - was bedeutet GELB

Hier finden Sie die allgemeine Beschreibung zur Ampelfarbe GELB

 PI Schwanenstadt feierlich eröffnet

11. 09. 2020 | GEMEINDE

PI Schwanenstadt feierlich eröffnet

Die Polizeiinspektion Schwanenstadt übersiedelte bereits mit 1. Juli 2020 an ihren neuen Standort im Freizeitpark 5, am 11. September wurde sie feierlich e...