PERSONENRETTUNG NACH FORSTUNFALL IN ATZBACH

PERSONENRETTUNG NACH FORSTUNFALL IN ATZBACH

 In einem Waldstück in der Ortschaft Weigensam wurde eine Person bei Forstarbeiten im Beinbereich schwer verletzt.

Die Freiwillige Feuerwehr Atzbach wurde um 09:33 Uhr zu einer Personenrettung alarmiert. In einem Waldstück in der Ortschaft Weigensam wurde eine Person bei Forstarbeiten im Beinbereich schwer verletzt. Da für uns beim Eintreffen am Einsatzort die genaue Lage noch unklar war und eine Zufahrt zur Unfallstelle nicht möglich war, wurden sofort sämtliche Gerätschaften zur Personenrettung auf einen Traktor verladen. Glücklicherweise war die Person aber nicht mehr eingeklemmt. Wir unterstützten die Rettungskräfte bei der Personenrettung und dem Abtransport aus dem unwegsamen Gelände.

Im Einsatz war die FF Atzbach mit 10 Mann und 2 Fahrzeugen, Notarzt, Rettung und die PI Schwanenstadt. Einsatzende um 10:44 Uhr.

Quelle: BFKVB  //   Fotocredit: FF Atzbach 

http://www.ff-atzbach.at/blog/Technischer-Einsatz_blogID-148

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Müll im Maisfeld entsorgt

17. 09. 2020 | BLAULICHT

Müll im Maisfeld entsorgt

Partymüll nach einer Geburtstagsfeier im Maisfeld entsorgt

Verkehrsunfall mit Regionalzug in Lehen

09. 09. 2020 | BLAULICHT

Verkehrsunfall mit Regionalzug in Lehen

Unter dem Einsatzstichwort „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ wurden die Feuerwehren Pühret, Rutzenham und Attnang am 09.09.2020 gegen 15:30 zum Ein...

63-jähriger Motorradfahrer aus dem Bezirk VB tödlich verletzt

09. 09. 2020 | Blaulicht

63-jähriger Motorradfahrer aus dem Bezirk VB tödlich verletzt

Seinen schweren Verletzungen erlag ein 63-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck, er verstarb noch an der Unfallstelle

Küchenbrand in Schwanenstädter Restaurant

08. 09. 2020 | BLAULICHT

Küchenbrand in Schwanenstädter Restaurant

Am Vormittag des 4. Septembers musste die Freiwillige Feuerwehr Schwanenstadt zu einem Küchenbrand ausrücken. 

www.ff-puchheim.at

05. 09. 2020 | Top-Beiträge

Großeinsatz nach Flüssigkeitsaustritt

Am Abend des 04. September wurde die Gefahrstoffeinheit des Stützpunkt Puchheim zu einem Mediumaustritt nach Neumarkt im Hausruckkreis alarmiert.