PERSONENRETTUNG NACH FORSTUNFALL IN ATZBACH

PERSONENRETTUNG NACH FORSTUNFALL IN ATZBACH

 In einem Waldstück in der Ortschaft Weigensam wurde eine Person bei Forstarbeiten im Beinbereich schwer verletzt.

Die Freiwillige Feuerwehr Atzbach wurde um 09:33 Uhr zu einer Personenrettung alarmiert. In einem Waldstück in der Ortschaft Weigensam wurde eine Person bei Forstarbeiten im Beinbereich schwer verletzt. Da für uns beim Eintreffen am Einsatzort die genaue Lage noch unklar war und eine Zufahrt zur Unfallstelle nicht möglich war, wurden sofort sämtliche Gerätschaften zur Personenrettung auf einen Traktor verladen. Glücklicherweise war die Person aber nicht mehr eingeklemmt. Wir unterstützten die Rettungskräfte bei der Personenrettung und dem Abtransport aus dem unwegsamen Gelände.

Im Einsatz war die FF Atzbach mit 10 Mann und 2 Fahrzeugen, Notarzt, Rettung und die PI Schwanenstadt. Einsatzende um 10:44 Uhr.

Quelle: BFKVB  //   Fotocredit: FF Atzbach 

http://www.ff-atzbach.at/blog/Technischer-Einsatz_blogID-148

Das könnte Sie interessieren!

12-Jähriger ausgeraubt - Polizei bittet um Mithilfe

15. 02. 2020 | Blaulicht

12-Jähriger ausgeraubt - Polizei bittet um Mithilfe

Bez. VB - Unbekannter bedrohte den Jungen mit einem Messer. Hinweise zum Täter bitte an die Polizeiinspektion Vöcklabruck unter der TelNr. 059133 4160

Die Jugendarbeit hat bei unseren Feuerwehren einen sehr großen Stellenwert

15. 02. 2020 | Top-Beiträge

Die Jugendarbeit hat bei unseren Feuerwehren einen sehr großen Stellenwert

In den Feuerwehren haben die Jugendbetreuer einen verantwortungsvollen und wichtigen Aufgabenbereich wahrzunehmen. Eltern schätzen die Feuerwehrjugend nich...

"ELKOS" – Rollout in Oberösterreich

12. 02. 2020 | Blaulicht

"ELKOS" – Rollout in Oberösterreich

Heute ging mit Oberösterreich das fünfte Bundesland mit dem neuen Einsatzleit- und Kommunikationssystem "ELKOS" in den Echtbetrieb

Zahl der Dämmerungseinbrüche gesunken

06. 02. 2020 | Blaulicht

Zahl der Dämmerungseinbrüche gesunken

Zwischenbilanz Dämmerungseinbrüche – 91 Delikte weniger als im Vorjahr!

UPDATE - Schwere Körperverletzung - PI Schwanenstadt sucht diese Männer

31. 01. 2020 | BLAULICHT

UPDATE - Schwere Körperverletzung - PI Schwanenstadt sucht diese Männer

Schwanenstadt - Wer kennt diese Männer - Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Schwanenstadt unter 059133/4172