Pkw-Lenkerin kollidierte mit Radfahrer

Pkw-Lenkerin kollidierte mit Radfahrer

Ein 46-jähriger Radfahrer aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung fuhr am 10. Juni 2021 gegen 16:30 Uhr mit seinem Rennrad auf der B38 von Freistadt kommend Richtung Bad Leonfelden.

Er fuhr im Gemeindegebiet von Bad Leonfelden in den Kreisverkehr Inkoba ein. Zur gleichen Zeit lenkte eine 57-Jährige aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung ihren Pkw auf der B126 von Tschechien kommend Richtung Linz. Sie bog in den Kreisverkehr Inkoba ein und es kam unmittelbar danach zum Zusammenstoß mit dem Radfahrer. Der 46-Jährige stürzte und verletzte sich unbestimmten Grades. Er wurde in das UKH Linz gebracht.

 

Quelle: LPD OÖ / Fotocredit©: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

BILDSTEIN/HUSSL SIEGEN BEI OLYMPIA-GENERALPROBE

18. 06. 2021 | Sport

BILDSTEIN/HUSSL SIEGEN BEI OLYMPIA-GENERALPROBE

Benjamin Bildstein und David Hussl sicherten sich am Donnerstag den Sieg bei einem Olympia-Testevent im spanischen Santander. Das Duo vom Yacht Club Bregen...

Moderner Hightech-Prüfzug für LKW-Kontrollen ist einsatzbereit

18. 06. 2021 | Panorama

Moderner Hightech-Prüfzug für LKW-Kontrollen ist einsatzbereit

Überprüfung der Verkehrs- und Betriebssicherheit von Lastwägen im Dienste der Verkehrssicherheit

Mit Lehrlings-Speed-Dating in sieben Minuten zur Lehrstelle

18. 06. 2021 | Wirtschaft

Mit Lehrlings-Speed-Dating in sieben Minuten zur Lehrstelle

Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner / WKOÖ-Präsidentin Mag.a Doris Hummer: „Neue Initiative des Oberösterreichischen Jugendservice und der Wirtschaftsk...

Tschechisches Parlament stellt Blanko-Scheck für neuen Reaktorblock in Dukovany aus

18. 06. 2021 | Politik

Tschechisches Parlament stellt Blanko-Scheck für neuen Reaktorblock in Dukovany aus

Russland und China wurden vom Bau ausgeschlossen

Novelle des Abfallwirtschaftsgesetzes einstimmig im Landtag beschlossen

18. 06. 2021 | Politik

Novelle des Abfallwirtschaftsgesetzes einstimmig im Landtag beschlossen

Klima-Landesrat Stefan Kaineder freut sich über die AWG-Novelle