Polizei Schwanenstadt erhält Kunstwerk

Die Sicherheitsschleuse der Polizeiinspektion Schwanenstadt wird seit Kurzem durch ein Kunstwerk geschmückt. Das attraktive Bild wurde von Andreas Kienberger aus Atzbach gespendet. 

Der Künstler leidet unter dem Down-Syndrom und hat in der Malerei seine kreative Ader entdeckt. Er lebt teils in der Caritas-Wohngemeinschaft St. Pius in Steegen/Peuerbach, teils bei der Familie seiner Schwester in Atzbach. 

Die Kolleginen und Kollegen der PI Schwanenstadt freuen sich über die Aufwertung der neuen Dienststelle.

Quelle: Schwanenstadt.news

Das könnte Sie interessieren!

Manning/Rutzenham: Schwerer Verkehrsunfall

13. 06. 2021 | Blaulicht

Manning/Rutzenham: Schwerer Verkehrsunfall

Am 11. Juni 2021 erreignete sich im Kreuzungsbereich Wolfshütte/Pichl an der Gemeindegrenze zwischen Manning und Rutzenham aus noch unbekannten Gründen ein...

Unfall auf Kreuzung - Anrainer unterstützen als Ersthelfer

12. 06. 2021 | BLAULICHT

Unfall auf Kreuzung - Anrainer unterstützen als Ersthelfer

Bezirk Vöcklabruck/Kaufing - Zu einem Einsatz des Rettungshubschraubers Martin 3 und des Notarzteinsatzwagens kam es am 12. Juni 2021 gegen 15 Uhr bei eine...

E-Bikerin schwer verletzt

18. 05. 2021 | BLAULICHT

E-Bikerin schwer verletzt

Bezirk Vöcklabruck/Schwanenstadt: Am 18. Mai 2021 gegen 7 Uhr kam es im Gemeindegebiet von Schwanenstadt - Richtung Linzerstraße - zu einem folgenschweren ...

Hochgefährliche Akkubrände: Zivilschutz und Feuerwehr wärnen vor der steigenden Bedrohung

11. 05. 2021 | Blaulicht

Hochgefährliche Akkubrände: Zivilschutz und Feuerwehr wärnen vor der steigenden Bedrohung

Weltweit sind Milliarden Akku-Geräte im Einsatz. Die Gefahr im Umgang mit ihnen nimmt ständig zu, was unter anderem daran liegt, dass auch die Zahl der akk...

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

05. 05. 2021 | Blaulicht

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Zwei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall am 5. Mai 2021 gegen 8:45 Uhr im Gemeindegebiet von Redlham