Radfahrer bei Sturz schwer verletzt

Radfahrer bei Sturz schwer verletzt

Bezirk Gmunden - Schwer verletzt wurde ein 35-jähriger Radfahrer aus dem Bezirk Gmunden am 11. Mai 2022 gegen 21:30 Uhr bei einer Radtour im Gemeindegebiet von Grünau im Almtal

Der Mann kam dabei in der Nähe des Hochberghauses aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und stürzte über einen Abhang in den Wald. 
Seine Begleiter leisteten ihm sofort Erste Hilfe und verständigten die Rettungskräfte. Bei deren Eintreffen war der 35-Jährige nicht ansprechbar. Er wurde ins Ukh Linz geflogen.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Waldbrand in Grünau im Almtal

24. 05. 2022 | Blaulicht

Waldbrand in Grünau im Almtal

Am Montag, den 23.05.2022 um 16.22 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Grünau im Almtal von der Landeswarnzentrale Oberösterreich zu einem Waldbrand oberha...

Internationale Kfz-Kriminalität- zwei Tätergruppen festgenommen

24. 05. 2022 | Blaulicht

Internationale Kfz-Kriminalität- zwei Tätergruppen festgenommen

Ermittler des Landeskriminalamts OÖ konnten bereits im März zwei international agierende Tätergruppen ausforschen, die im Verdacht stehen mehrere PKW gesto...

Mehr als 35.000 Besucher/innen bei Langer Nacht der Forschung in OÖ

24. 05. 2022 | Freizeit

Mehr als 35.000 Besucher/innen bei Langer Nacht der Forschung in OÖ

v.l.: DI Dr. Wilfried Enzenhofer, Upper Austrian Research, Wirtschafts- und Forschungs-Landesrat Markus Achleitner und DI Manfred Ruhmer, Geschäftsführer I...

Eigener Inkubator für Innovationen im Tourismus erfolgreich angelaufen

24. 05. 2022 | Wirtschaft

Eigener Inkubator für Innovationen im Tourismus erfolgreich angelaufen

Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner lädt dazu ein, den neuen „Tourismus-Inkubator“ als Unterstützungsprogramm für kreative und innovativ...

Grieskirchen/Pötting, Nußbach und Seekirchen weiterhin ungeschlagen

23. 05. 2022 | Sport

Grieskirchen/Pötting, Nußbach und Seekirchen weiterhin ungeschlagen

Tabellenführer Nußbach gab sich auch in Arnreit keine Blöße und gewann klar mit 4:0. (Foto: Manfred Lindorfer)