Rekordnennungen beim 55. Kaufinger Kinderschitag

Rekordnennungen beim 55. Kaufinger Kinderschitag

Einen Rekord, mit 93 Anmeldungen, konnten wir beim diesjährigen Kaufinger Kinderschitag, unter Obmann Raimund Gruber, verzeichnen.

Leider reduzierte sich durch die Grippewelle die Anzahl der tatsächlichen Starter auf 74 Kinder. Wie auch voriges Jahr waren die Mädchen bei den Startern in der Übermacht. 47 startende Mädchen standen 27 Knaben gegenüber. Alleine bei der Klasse Mädchen II (Jahrgang 2009 bis 2012) starteten 27 Mädchen, dies entsprach der Anzahl der insgesamt startenden Knaben.

Dafür hatte es der Wettergott sehr gut mit uns gemeint und die teilnehmenden Kinder mit wunderbarem Sonnenschein belohnt. Auf der vom Schiclub Schwanenstadt sehr zügig ausgeflaggten Piste kämpften die Rennläufer um hundertstel Sekunden. 

Die Sieger der einzelnen Gruppen:

  • Mädchen I (Jahrgang 2013-2016) Schöpf Lilly
  • Knaben I (Jahrgang 2013-2016) Schachinger Simon
  • Mädchen II (Jahrgang 2009-2012) Beyer Flora
  • Knaben II (Jahrgang 2009-2012) Gruber Tobias
  • Mädchen III (Jahrgang 2005-2008) Beyer Marlene – Tagesbestzeit
  • Knaben III (Jahrgang 2005-2008) Obermair Nico – Tagesbestzeit

 

Die Siegerehrung fand im Gasthaus Föttinger statt. Die Kinder waren alle gespannt u. fieberten der Preisverteilung entgegen um ihre Preise und Urkunden entgegen zu nehmen. Alle Starter bekamen einen Warenpreis, wofür wir uns bei allen Spendern, die dies mit ihrer großzügigen Spendenbereitschaft ermöglichen, sehr herzlich bedanken. Die jeweils ersten drei jeder Altersklasse wurden mit Pokalen geehrt.

Traditionell wurden auch die beiden jüngsten Teilnehmer mit einem Früchtekörbchen belohnt. Im Anschluss an die Siegerehrung wurden im Rahmen einer Tombola zahlreiche Warenspenden verlost.

Bitte merken sie sich den 30. Jänner 2021 vor, da findet der 56. Kaufinger Kinderschitag, wiederum in Russbach statt, und wir hoffen auch wieder auf ihre starke Akzeptanz.

Wir, die Veranstalter des Kaufinger Kinderschitages möchten uns auf diesem Weg für die zahlreichen Waren- und Geldspenden sehr herzlich bedanken.

 

Quelle:

Raimund Gruber:  Obmann Kaufinger Kinderschitag 

Walter Obermair: Schriftführer Kaufinger Kinderschitag

Das könnte Sie interessieren!

VOR ORT: Christian Aichmayr im Gespräch mit Frau Mag. Dagmar Andree

02. 04. 2020 | VEREINE

VOR ORT: Christian Aichmayr im Gespräch mit Frau Mag. Dagmar Andree

Christian Aichmayr führt in seinem 131. VOR ORT Beitrag ein Interview mit Mag. Dagmar Andree, der Obfrau des Linzer Frauenhauses. Dieses Gespräch, in dem e...

JUZ "Crazy Times" asks...?? Earth Hour 2020

28. 03. 2020 | VEREINE

JUZ "Crazy Times" asks...?? Earth Hour 2020

Trotz der aktuellen Krisenlage an die Umwelt denken - Earth Hour am 28.03.2020 von 20.30 bis 21.30 Uhr - ein Videobericht des Jugendzentrum "Crazy Times"

VOR ORT: Christian Aichmayr im Gespräch mit Mag. Helmut Freudenthaler

23. 03. 2020 | VEREINE

VOR ORT: Christian Aichmayr im Gespräch mit Mag. Helmut Freudenthaler

Mag. Helmut Freudenthaler ist Betriebsratsvorsitzender am Med Campus des Kepler Universitätsklinikum in Linz. Im Telefoninterview wurde erörtert, wie die V...

JUZ "Crazy Times" asks...?? Corona-Krise: Gedanken und Meinungen der Schwanenstädter Jugend.

22. 03. 2020 | VEREINE

JUZ "Crazy Times" asks...?? Corona-Krise: Gedanken und Meinungen der Schwanenstädter Jugend.

Ein sich rasant verbreitendes Virus, Homeschooling, Social Distancing: Themen, die für uns alle neu sind und doch massive Einschnitte in unseren gewohnten ...

Erstaufführung - MISERERE vorläufig abgesagt

13. 03. 2020 | GEMEINDE

Erstaufführung - MISERERE vorläufig abgesagt

Aufgrund der derzeitigen Schutzmaßnahmen betreffend dem Coronavirus wird das Konzert am 19.4.2020 in der Pfarrkirche Schwanenstadt bis auf weiteres abgesag...