Richtiger Umgang beim Feuerwerk

Richtiger Umgang beim Feuerwerk

So schön Silvesterkracher auch sind, so gefährlich sind sie für Mensch, Tier und die Umwelt. 

Übrigens: Grundsätzlich sind pyrotechnische Gegenstände der Kategorie F2 im Ortsgebiet verboten. In Schwanenstadt gibt es keine Verordnung, die dieses Verbot aufheben würde. Diese Verbote sind besonders in der Nähe von Kirchen, Gotteshäusern, Krankenanstalten, Kinder-, Alters- und Erholungsheimen sowie von Tierheimen und Tiergärten sowie in unmittelbarer Nähe von größeren Menschenansammlungen strikt einzuhalten.

Beim Silvester-Feuerwerk werden neben den Lärmemissionen auch viele gefährliche Schwermetalle freigesetzt und die Feinstaubwerte in Städten übersteigen die Grenzen um ein Vielfaches. Übrig bleibt im neuen Jahr eine Menge Müll in der Umwelt – auf Wiesen, Feldern und in Gewässern. Dieser kann gefährlich werden für Tiere und hinterlässt zudem ein unschönes Bild.

Pyrotechnische Abfälle und nicht intakte Feuerwerkskörper sowie sogenannte Blindgänger dürfen in den Altstoffzentren nicht abgegeben werden, da diese laut Gesetz keine Abfälle sind.Nur komplett ausgebrannte Karton- und Feuerwerkskörper dürfen nach vollständiger Auskühlung im Restmüll entsorgt werden.

Händler sind verpflichtet, sogenannte Blindgänger zurückzunehmen. Bei mobilen Verkaufsständen stellt sich dies als schwierig dar, weil diese meist nach Silvester schon abgebaut sind.

Es ist daher sinnvoll, sich schon vor dem Kauf Gedanken darüber zu machen, wo eventuelle Blindgänger nach dem Feuerwerk entsorgt werden können.

„Nehmen Sie sich doch gleich als Neujahrsvorsatz vor, zu Silvester 2023 auf das Feuerwerk ganz zu verzichten, das wäre die beste Vorsorge!“, so lautet der Appell des Oö. Zivilschutzverbandes.

Hier finden sie den aktuellen Selbstschutztipp zum Thema Silvesterknallerei: https://www.schwanenstadt.at/system/web/amtstafel.aspx?detailonr=225799476&menuonr=225550116

Stadtamt/UK

Fotonachweis: Pixabay

Das könnte Sie interessieren!

Weihnachtswünsche vom Stadtamt Schwanenstadt

22. 12. 2023 | GEMEINDE

Weihnachtswünsche vom Stadtamt Schwanenstadt

 

Qualitätszertifikat „Junge Gemeinde“

14. 12. 2023 | GEMEINDE

Qualitätszertifikat „Junge Gemeinde“

Schwanenstadt ist eine von 92 Gemeinden, die mit dem Qualitätszertifikat „Junge Gemeinde“ von Jugend-Landesrat Dr. Wolfgang Hattmannsdorfer ausgezeichnet w...

Ing. Christian Lang, Mag. Markus Fischer, Mag. Doris Staudinger, Ing Stefan Haubenwallner, Mag. Franz Hochhauser, DI Wilhelm Lang

14. 12. 2023 | GEMEINDE

Spatenstich am Römerfeld

Mit dem Spatenstich am Römerfeld, Einsiedlstraße startet das nächste Wohnbauprojekt in Schwanenstadt.

UNENTGELTLICHE RECHTSBERATUNG

07. 12. 2023 | GEMEINDE

UNENTGELTLICHE RECHTSBERATUNG

Der Jänner Termin zur unentgeltlichen Rechtsberatung am 05.01.2024 entfällt. 

Christbaumspende für das Alten- und Pflegeheim Schwanenstadt

07. 12. 2023 | GEMEINDE

Christbaumspende für das Alten- und Pflegeheim Schwanenstadt

Der LIONS-Club Schwanenstadt hat auch heuer wieder den Christbaum vor dem Alten- und Pflegeheim Schwanenstadt gespendet und erstrahlt am Vorplatz.