UPDATE - Schwere Körperverletzung - PI Schwanenstadt sucht diese Männer

UPDATE - Schwere Körperverletzung - PI Schwanenstadt sucht diese Männer

Schwanenstadt - Wer kennt diese Männer - Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Schwanenstadt unter 059133/4172

UPDATE 3.2.2010

Nach Rücksprache mit der PI Schwanenstadt stellt sich die Sachlage wie folgt dar:

Durch die aktive Mitarbeit der Bevölkerung und durch die umfangreiche, regionale Berichterstattung, konnte der Täterkreis bereits eingeschränkt werden. Dennoch bittet die Polizei um weitere sachdienliche Hinweise, die zur endgültigen Aufklärung führen. Bitte geben Sie etwaige Informationen und Beobachtungen, auch wenn diese im ersten Moment unwichtig erscheinen, direkt an die Polizeiinspektion Schwanenstadt unter 059133/4172 weiter. Die Polizei bedankt für die zahlreichen Hinweise.

 

Ursprüngliche Berichterstattung

Zwei bislang unbekannte Täter sind verdächtig, am 21. Dezember 2019 gegen 3:25 Uhr vor einem Geldinstitut am Stadtplatz in Schwanenstadt einen 28-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck durch einen Beinfeger zu Sturz gebracht und auf ihn hingetreten zu haben. Das Opfer erlitt Brüche und Bänderrisse am rechten Fuß und befindet sich seit dem Vorfall im Krankenstand. Ein Zeuge konnte ein Lichtbild anfertigen. Dieses zeigt das Opfer auf dem Boden kniend, die beiden Täter stehen vor ihm. Die Staatsanwaltschaft Wels ordnete nun die Veröffentlichung der Lichtbilder an.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Schwanenstadt unter 059133/4172.

Quelle/Fotocredit: LPD OÖ

 

Das könnte Sie interessieren!

12-Jähriger ausgeraubt - Polizei bittet um Mithilfe

15. 02. 2020 | Blaulicht

12-Jähriger ausgeraubt - Polizei bittet um Mithilfe

Bez. VB - Unbekannter bedrohte den Jungen mit einem Messer. Hinweise zum Täter bitte an die Polizeiinspektion Vöcklabruck unter der TelNr. 059133 4160

Die Jugendarbeit hat bei unseren Feuerwehren einen sehr großen Stellenwert

15. 02. 2020 | Top-Beiträge

Die Jugendarbeit hat bei unseren Feuerwehren einen sehr großen Stellenwert

In den Feuerwehren haben die Jugendbetreuer einen verantwortungsvollen und wichtigen Aufgabenbereich wahrzunehmen. Eltern schätzen die Feuerwehrjugend nich...

"ELKOS" – Rollout in Oberösterreich

12. 02. 2020 | Blaulicht

"ELKOS" – Rollout in Oberösterreich

Heute ging mit Oberösterreich das fünfte Bundesland mit dem neuen Einsatzleit- und Kommunikationssystem "ELKOS" in den Echtbetrieb

Zahl der Dämmerungseinbrüche gesunken

06. 02. 2020 | Blaulicht

Zahl der Dämmerungseinbrüche gesunken

Zwischenbilanz Dämmerungseinbrüche – 91 Delikte weniger als im Vorjahr!

Parfumdiebe in Haft - Diebestour durch Salzkammergut

30. 01. 2020 | Blaulicht

Parfumdiebe in Haft - Diebestour durch Salzkammergut

Von Bad Ischl über Lenzing, Timelkam bis Schwanenstadt führt die Fährte der beiden Diebe. Abgesehen hatten es die Beiden auf hochpreisiger Parfums