Schwerpunktkontrollen in Schwanenstadt mit "traurigem" Spitzenwert

Schwerpunktkontrollen in Schwanenstadt mit "traurigem" Spitzenwert

Durch Beamte der Polizeiinspektion Schwanenstadt wurden am 25. Juni und 26. Juni 2020 in den Abendstunden Geschwindigkeitsmessungen in Schwanenstadt im Bereich B1 im Bereich einer 70 km/h Beschränkung vorgenommen

Im Zuge dieser Schwerpunktkontrollen wurden mehrere Geschwindigkeitsübertretungen festgestellt und auch Alkohlkontrollen durchgeführt.
Insgesamt wurden an den beiden Tagen seitens der eingesetzten Beamten neun Verkehrsteilnehmer wegen schwerer Geschwindigkeitsübertretungen angezeigt. Weitere neun Verkehrsteilnehmer wurden per Organmandat an Ort und Stelle abgestraft. Einem 30-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck musste aufgrund eines Alkoholgehaltes von 1,82 Promille der Führerschein abgenommen werden.
Im Zuge dieser Schwerpunktkontrollen musste noch vier weiteren Verkehrsteilnehmer aufgrund massiver Geschwindigkeitsübertretungen an Ort und Stelle den Führerschein abgenommen werden. Der "traurige" Spitzenwert liegt bei gemessenen 190 km/h bei erlaubten 70 km/h.

Quelle: LPD OÖ  //  Fotocredit: Symbolfoto, ©LPD

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Familienbetriebener Suchtgifthandel - neue Erkenntnisse der Polizei

30. 06. 2020 | Blaulicht

Familienbetriebener Suchtgifthandel - neue Erkenntnisse der Polizei

Bezirk Vöcklabruck- Im Zuge durchgeführter Nacherhebungen zur Tätergruppe um eine 45-Jährige aus dem Bezirk VB konnten neue Erkenntnisse auch Richtung Schw...

Starke Schaumbildung auf Puchheimer Gewässer

24. 06. 2020 | Top-Beiträge

Starke Schaumbildung auf Puchheimer Gewässer

Montagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Puchheim zu einer Gewässerverunreinigung in das Stadtgebiet von Attnang-Puchheim alarmiert. Mehrere besorgte Bü...

Neuer Kommandant für die FF Pühret

23. 06. 2020 | Blaulicht

Neuer Kommandant für die FF Pühret

Nach 17 äußerst erfolgreichen Jahren hat Markus Voglhuber sein Amt als Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Pühret zurück gelegt. 

Einsatzreiches Wochenende für die Feuerwehr in Redlham.

22. 06. 2020 | Blaulicht

Einsatzreiches Wochenende für die Feuerwehr in Redlham.

Entlaufenes Rind auf Doarfroas in Einwarting und eine Ölspur durch PKW-Kolission mit Reh-Wild sorgte für erhöhte Aktivität der freiwilligen aus Redlham.

Aufräumarbeiten nach Fahrzeugüberschlag in Redlham am 14.06.2020

14. 06. 2020 | Einsätze

Aufräumarbeiten nach Fahrzeugüberschlag in Redlham am 14.06.2020

Am Sonntag den 14.Juni 2020 alarmierte die Polizei die Freiwillige Feuerwehr Redlham zu einer Fahrzeugbergung auf der Bundesstraße 1.