Tourismusverband Hausruckwald steht in den Startlöchern

Tourismusverband Hausruckwald steht in den Startlöchern

Nun ist es amtlich – Im Rahmen der ersten Vollversammlung des Tourismusverbands Hausruckwald, am Mittwoch 05.02.2020, wurden wichtige Beschlüsse gefasst und die Wahlvorschläge zum Aufsichtsrat angenommen. 

Das Budget 2020 wurde von den Pflichtmitgliedern einstimmig beschlossen und der Aufsichtsrat wählte in seiner konstituierenden Sitzung, Bernhard Lindner (Hotel Lindner Vöcklabruck) zum Vorsitzenden und Peter Grimm (General Mananger Club Aldiana Ampflwang) zu seinem Stellvertreter. Elias Gavino-Schlager, bisher Büroleitung des Tourismusbüros in Vöcklabruck, wurde vom Aufsichtsrat zur interimistischen Geschäftsführung bestellt. 

„Ich bin glücklich über das vom Aufsichtsrat ausgesprochene Vertrauen. Mein Team und ich blicken mit Freude und Motivation auf die kommenden Aufgaben.“

Die Ausschreibung der ordentlichen Geschäftsführung wird in den kommenden Wochen von einer externen Agentur vorgenommen.

Was kann man erwarten?

Die neue Verbandsstruktur soll eine professionellere Vermarktung der Region und seiner einzelnen Tourismusgemeinden ermöglichen. Neben dem Ziel Ankünfte und Nächtigungen in der Region steigern zu können, gilt es auch die lokale Wirtschaft durch nachhaltige touristische Aktivitäten langfristig zu stärken. 

„Die Aufgaben die wir zu bewältigen haben sind vielfältig und herausfordernd. Neben der Nächtigungssteigerung ist es uns auch ein Anliegen, die Bewohner sowie die Unternehmen unserer Region, von der Bedeutung des Tourismus zu überzeugen.“ so Gavino-Schlager.

Hinter dem Mix an „ländlichem“ und „urbanem“ Flair verbirgt sich die Chance, attraktive touristische Angebote und Produkte zu entwickeln um sowohl Nächtigungs- als auch Ausflugsgäste in den Hausruckwald zu locken.

 

Quelle: TVB Hausruckwald

Das könnte Sie interessieren!

Ferienzeit ist Oberösterreich-Zeit

14. 02. 2020 | Wirtschaft

Ferienzeit ist Oberösterreich-Zeit

Der 5-Jahres-Vergleich ergab eine Steigerung von +21,6 Prozent bei den Nächtigungen von 2014 bis 2019 und eine Steigerung von +27,0 Prozent bei den Ankünft...

 48 Prozent wollen ihre Liebsten zum Valentinstag beschenken

13. 02. 2020 | Wirtschaft

48 Prozent wollen ihre Liebsten zum Valentinstag beschenken

Wiesinger: „Für den Handel in Oberösterreich stellt der Valentinstag einen wichtigen Kaufanlass dar“

Sicherheit am Berg - Selbsteinschätzung und eigenverantwortliches Handeln

13. 02. 2020 | Freizeit

Sicherheit am Berg - Selbsteinschätzung und eigenverantwortliches Handeln

Die Naturfreunde Österreich sind seit ihrer Gründung 1895 daran interessiert, Menschen die Schönheit der Berge zu vermitteln. Das bedeutet nicht nur das Be...

Energieversorger KWG mit BGF Gütesiegel ausgezeichnet

13. 02. 2020 | WIRTSCHAFT

Energieversorger KWG mit BGF Gütesiegel ausgezeichnet

KWG legt auf die betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) großen Wert. Dafür wurde dem Energieversorger kürzlich das BGF Gütesiegel verliehen.

Rekordnennungen beim 55. Kaufinger Kinderschitag

13. 02. 2020 | VEREINE

Rekordnennungen beim 55. Kaufinger Kinderschitag

Einen Rekord, mit 93 Anmeldungen, konnten wir beim diesjährigen Kaufinger Kinderschitag, unter Obmann Raimund Gruber, verzeichnen.