Tschechischer Skifahrer prallte gegen Stein

Tschechischer Skifahrer prallte gegen Stein

GOSAU - 51-jähriger stürzte über den Pistenrand hinaus in die gegenüberliegende Böschung

Ein tschechisches Ehepaar, beide 51 Jahre alt, fuhr am 13. Dezember 2019 gegen 10:15 Uhr die rote Piste 11a im Skigebiet Dachstein-West, jedoch im Gemeindegebiet Annaberg-Lungötz, talwärts. Kurz vor der Sessellifttalstation des "Panoramaliftes" können sich die Skifahrer entscheiden, ob sie zur genannten oder nach links über einen Zugweg über den "Teufelsgraben" (Bachlauf) zum Schlepplift "Angerlift" fahren. 

Vermutlich aufgrund der schlecht erkennbaren Bodenkonturen und des - außer durch die Geländekante - nicht ersichtlichen Pistenrandes stürzte der 51-Jährige etwa neun Meter über den Pistenrand hinaus gegen einen Stein in der gegenüberliegenden Böschung. Ein Liftbediensteter half dem Verunfallten aus dem "Teufelsgraben", leistete Erste Hilfe und verständigte die Rettungskräfte. Der 51-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Salzkammergut-Klinikum Bad Ischl gebracht.

Quelle: LPD OÖ, Bild: Symbolbild

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Arbeitslose erhalten bei längeren Schulungen künftig Bildungsbonus

20. 09. 2020 | Politik

Arbeitslose erhalten bei längeren Schulungen künftig Bildungsbonus

Gesetzentwurf erhielt im Sozialausschuss breite Mehrheit

Mercosur – Leichtfried befürchtet „Doppelspiel“ der Regierung

20. 09. 2020 | Politik

Mercosur – Leichtfried befürchtet „Doppelspiel“ der Regierung

SPÖ-Europasprecher sieht Hintertür für Regierungs-Ja

Kinderschutz - so schützen Sie Ihr Kind

20. 09. 2020 | Blaulicht

Kinderschutz - so schützen Sie Ihr Kind

Oft sind es die Kleinsten, die besonderen Schutz vor äußeren Einflüssen benötigen

Stärkere Berücksichtigung von Demenz muss Teil der Pflegereform sein

20. 09. 2020 | Gesundheit

Stärkere Berücksichtigung von Demenz muss Teil der Pflegereform sein

Seniorenbund-Präsidentin Ingrid Korosec fordert, Demenz bei Pflegeeinstufung genauso wie eine körperliche Einschränkung zu bewerten und will vermehrte Unte...

Staffelübergabe an der Spitze des ÖGV

20. 09. 2020 | Wirtschaft

Staffelübergabe an der Spitze des ÖGV

Oberösterreicher Franz Reischl turnusmäßig zum Präsidenten des Österreichischen Genossenschaftsverbandes gewählt