Umgekippter Betonmischer in Palmsdorf

Umgekippter Betonmischer in Palmsdorf

Am 23.10.2020 erfolgte um 13:29 Uhr die Alarmierung für die Freiwilligen Feuerwehren Abtsdorf und Attersee zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall

Am Einsatzort fanden die Kameraden einen voll beladener Betonmischer, der über eine Böschung abgerutscht und umgekippt war, vor. Passanten und die Polizei betreuten den nahezu unverletzten Lenker des Schwerfahrzeuges, der sich bereits selbst befreien konnte.

Die Feuerwehren sicherten als erstes die Unfallstelle ab und fingen auslaufende Betriebsstoffe auf. Weitere Bergemaßnahmen erfolgten durch ein Bergeunternehmen, bis zu dessen Eintreffen der Verkehr einspurig an der Einsatzstelle vorbeigelotst wurde. Für die Bergung des Betonmischers kam es dann allerdings zu einer ca. zwei Stunden andauernden vollständigen Sperre der Attergaustraße. Um den Verkehr nicht anzuhalten, richtete die Kameraden eine lokale Umleitung ein. 

Nach dem Aufstellen und Herausziehen des LKW entfernten die Eigentümerfirma und die Feuerwehr Erdresten für den Abtransport, reinigten die Fahrbahn und baggerten Teile des Erdreiches ab.

Die Feuerwehren beendeten schließlich um ca. 18:00 Uhr den Einsatz.

Bericht und Fotos: FF Attersee

Das könnte Sie interessieren!

Gartenhütte brennt vollständig aus

20. 01. 2021 | Blaulicht

Gartenhütte brennt vollständig aus

Seewalchen - Die Feuerwehren von Seewalchen und Kemating wurden am 19. Jänner 2021 zu einem Brand gerufen

100% Freiwilligkeit leistete im Jahr 2020 viel

09. 01. 2021 | Top-Beiträge

100% Freiwilligkeit leistete im Jahr 2020 viel

4 Menschen und 3 Tiere konnten durch Puchheimer Feuerwehrmitglieder im Jahr 2020 gerettet werden

Lkw-Lenker bei Unfall verletzt

17. 11. 2020 | Blaulicht

Lkw-Lenker bei Unfall verletzt

B151 - 36-jähriger Lkw-Lenker aus dem Bezirk Vöcklabruck bei Unfall verletzt

Überwachungskamera filmte Einbrecher – wer kennt sie

27. 10. 2020 | Blaulicht

Überwachungskamera filmte Einbrecher – wer kennt sie

Seewalchen/Attersee - Zweckdienliche Hinweise zu den Tätern bitte an die Polizeiinspektion Schörfling unter 059133/41710

LH Mag. Stelzer begrüßt Absicherung des Novartis Produktionsstandortes in Unterach

23. 10. 2020 | Wirtschaft

LH Mag. Stelzer begrüßt Absicherung des Novartis Produktionsstandortes in Unterach

LH Mag. Stelzer im Vorfeld in Gesprächen mit Novartis-Konzernführung:„Weltkonzern übernimmt Verantwortung für nachhaltige und arbeitsplatzsichernde Lö...