Walter Ablinger ist Europameister im Paracycling - Heimsieg des Lokalmatadors in Schwanenstadt

Walter Ablinger ist Europameister im Paracycling - Heimsieg des Lokalmatadors in Schwanenstadt

Mit einem Heimsieg haben die Europameisterschaften im Paracycling heute in Schwanenstadt begonnen. Lokalmatador Walter Ablinger sicherte sich in der Handbikeklasse MH 3 den Europameistertitel im Einzelzeitfahren und strahlte mit der Sonne um die Wette.

Mit einer Zeit von 17:01 Minuten und einem Schnitt von 37,4 km/h gewann der Innviertler mit deutlichem Vorsprung auf dem anspruchsvollen Kurs vor dem Schweizer Heinz Frei und dem Polen Rafal Szumiec. „Ich habe heute alles gegeben. Endlich hat es auch mit einem Europameistertitel geklappt“, freut sich der Oberösterreicher. Neben Ablinger kürte sich auch Thomas Frühwirth in der Klasse MH 4 mit einer herausragenden Leistung zum Europameister, Alexander Gritsch als 3. in dieser Klasse rundet das hervorragende Gesamtergebnis der Österreicher am 1. Tag der EM ab. Die Veranstaltung war top organisiert, morgen gehen die Titelkämpfe mit dem Einzelzeitfahren in Lochen weiter. Am Samstag und Sonntag stehen dann in Schwanenstadt und Peuerbach die Straßenrennen auf dem Programm.

53 Athleten in Schwanenstadt am Start

Ein packendes Einzelzeitfahren wurde heute in Schwanenstadt geboten: Insgesamt 53 Athleten aus 15 Nationen waren in acht Klassen am Start. Im Minutentakt gingen die Behindertensportler auf den schweren Rundkurs, der mit dem Römerberg eine intensive Steigung aufwies. Walter Ablinger konnte sich neben seiner guten körperlichen Konstitution auch auf sein neues Material verlassen: Heute hatte er erstmals sein neues Handbike im Einsatz, das in 640 Arbeitsstunden extra für den Innviertler Paralympicssieger konstruiert wurde und mit 8,55 Kilogramm eines der leichtesten Handbikes der Welt ist. Mit 20 Sekunden Vorsprung holte er sich damit nach 17:01 Minuten den Titel in souveräner Manier, Eidgenosse Heinz Frei sicherte sich den 2. Platz mit nur 83 hundertstel Sekunden vor Rafael Szumiec aus Polen. „Ich habe auf den 10,6 Kilometern von Beginn an Vollgas gegeben, dieser Sieg fühlt sich richtig gut an“, so Walter Ablinger.

Perfekte Organisation in Schwanenstadt

Die Veranstaltung heute war perfekt organisiert und wurde unter Einhaltung aller geltenden Bestimmungen durchgeführt. Ein großes Team an ehrenamtlichen Mitarbeitern hat die Durchführung der Europameisterschaften erst möglich gemacht.  „Wir haben heute ein einzigartiges Inklusionsevent erlebt“, freut sich Organisator Walter Mayrhuber, der mit seinem Team die Europameisterschaften nach Oberösterreich geholt hat. Auch für 2022 wurde bereits die Zusage vom Europäischen Radsportverband (UEC) zur heimischen Europameisterschaft im Paracycling gegeben. Nähere Informationen zur Veranstaltung sind unter www.paracycling.at abrufbar.

Quelle/Fotos: Robert Wier

Das könnte Sie interessieren!

Schwanbombers mit Startschwierigkeiten in der 1. BL

27. 11. 2021 | SPORT

Schwanbombers mit Startschwierigkeiten in der 1. BL

Angriff: Andreas Feichtenschlager, Julian Feichtinger  //  Abwehr/Zuspiel: Peter Haas (C), Matthias Wittmann, Simon Kienberger, Matthias Kienberg...

Faustball Nationencup - Österreich holt Gold

03. 10. 2021 | Sport

Faustball Nationencup - Österreich holt Gold

Das österreichische Faustball Nationalteam holte Gold beim Nationencup

SV DAXNER Immobilien Ebensee 1922 – ATSV Rüstdorf    2:0 (2:0)

16. 09. 2021 | Sport

SV DAXNER Immobilien Ebensee 1922 – ATSV Rüstdorf   2:0 (2:0)

Befreiungsschlag für den SV DAXNER Immobilien Ebensee 1922. Im 3. Heimspiel der Saison konnte die Mannschaft von Hackl Rudi den ersten Sieg einfahren. ...

Lukas Pöstlberger im Aufgebot für die Tour de France

15. 06. 2021 | Sport

Lukas Pöstlberger im Aufgebot für die Tour de France

Mit seinem starken Etappensieg und den hervorragenden Leistungen beim Critérium du Dauphiné hat sich der Schwanenstädter für die Tour de France mehr als em...

IM GESPRÄCH: Profikicker Thomas Mayer

09. 06. 2021 | SPORT

IM GESPRÄCH: Profikicker Thomas Mayer

Der gebürtige Schwanenstädter spielt mittlerweile beim englischen 2. Liga-Club FC Hull City. Zu Gast in seiner Heimatstadt spricht er über seine Anfänge, d...