Wohnhausbrand in Oberndorf

Wohnhausbrand in Oberndorf

Am 13. Juli um 15:23 wurden die FF Schwanenstadt zu einem Brand in einem Wohnhaus in Oberndorf alarmiert. 

Aufgrund der Brandmeldung wurde zeitgleich die Freiwillige Feuerwehr Redlham alarmiert. Ein sogenannter Heimrauchmelder, hatte aufgrund einer Staubentwicklung im Bereich der Pelletheizung angeschlagen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde berichtet, dass es keinen Brand gibt. Zur Sicherheit wurde aber der Bereich mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Somit war der Einsatz für die Freiwilligen aus Schwanenstadt relativ rasch wieder zu Ende. 

 

Quelle/Fotocredit©: FF Schwanenstadt

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Vorsicht – Anlagebetrüger werben verstärkt im Internet

04. 08. 2021 | Blaulicht

Vorsicht – Anlagebetrüger werben verstärkt im Internet

Ein Warnung des Landeskriminalamt OÖ: In den letzten Tagen wurden mehrere Oberösterreicher Opfer von sogenannten Anlagebetrügern.

33 Feuerwehrmitglieder legen in Schwanenstadt neue Truppführer-Prüfung ab

03. 08. 2021 | Top-Beiträge

33 Feuerwehrmitglieder legen in Schwanenstadt neue Truppführer-Prüfung ab

Volle Konzentration und Prüfungsstress herrschte am Samstag, 31. Juli 2021 im Feuerwehrhaus der FF Schwanenstadt. 33 Kameraden*innen haben sich der Truppfü...

Motorradlenker bei Unfall schwer verletzt

31. 07. 2021 | Blaulicht

Motorradlenker bei Unfall schwer verletzt

Bezirk Vöcklabruck - Ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden fuhr am 30. Juli 2021 um 18:40 Uhr mit seinem Motorrad auf der B135 im Gemeindegebiet von Rüsto...

ACHTUNG: Kohlenmonoxyd

29. 07. 2021 | Blaulicht

ACHTUNG: Kohlenmonoxyd

Notstromaggregate: Keine Empfehlung für Privathaushalte. Der Zivilschutz sagt, "die Gefahr ist größer als der Nutzen". Hier finden Sie wichtige Information...

Unwetter fordert Einsatz der Feuerwehr

29. 07. 2021 | BLAULICHT

Unwetter fordert Einsatz der Feuerwehr

Auch Schwanenstadt und die Umlandgemeinden wurden durch das Unwetter am Nachmittag des 28. Juli getroffen. Durch den heftigen Sturm und Starkregen wurden z...