Donnerstag 23. Mai 2019
Suche

Zum Top-Ferialjob mit dem JugendService des Landes OÖ und der WKOÖ

Kooperation schafft Vorteile für Wirtschaftstreibende und Jugendliche

Die Ferialjobbörse des JugendService des Landes OÖ präsentiert sich durch die Kooperation mit der WKO Oberösterreich attraktiver denn je: Ferial- und Nebenjobsuchende haben heuer die Möglichkeit, aus über 3.700 vielversprechenden Jobangeboten von 619 Unternehmen auszuwählen. Gerade im Frühjahr sind viele Schülerinnen und Schüler aber auch junge Erwachsene auf Ferialjob-, Nebenjob- oder Praktikumssuche. Die größte Ferialjobbörse Oberösterreichs bietet die Gelegenheit, aus über 3.700 Jobangeboten zu wählen. Jugendliche ab dem 15. Lebensjahr können sich auf der offenen Plattform des JugendService OÖ nach dem richtigen Ferialjobangebot umsehen und erhalten gleichzeitig umfangreiche Informationen zum Thema „Ferial- und Nebenjob“. Auch für jene, die auf der Suche nach einer ganzjährigen Nebenbeschäftigung sind, bietet die Ferialjobbörse viele Möglichkeiten.

Neben der reinen Jobsuche bietet die Ferial- und Nebenjobböse des JugendService zusätzlich diverse Checklisten, Tipps und Tricks sowie Informationen für alle Zielgruppen. Nicht nur in der Ferialjobbörse können sich junge Menschen über jugendrelevante Themen informieren: Das JugendService ist ein besonderes Service des Jugendreferats des Landes OÖ und dient als Informations- und Beratungsstelle für Jugendliche von 12 bis 26 Jahren. Als kompetente Ansprechpartner für alle Fragen Jugendlicher und interessierter Erwachsener sind die Beraterinnen und Berater des JugendService 14 mal in Oberösterreich in allen Bezirken erreichbar - vertraulich, persönlich und kostenlos. Mehr Informationen unter www.jugendservice.at/jobs

 

Quelle: Land OÖ  //  Fotocredit: Land OÖ/Denise Stinglmayr

(Im Bild: WKOÖ-Präsidentin Mag.a Doris Hummer, Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und Vorstandsdirektorin der Raffeisenlandesbank OÖ Mag.a Keplinger-Mitterlehner)